Nachrichten


»Winnetou360« – Karl May im Zeiss-Planetarium Jena (Meldung vom 26. April 2017)

Das_Indianische_Meisterst__ckUnser Mitglied Micky Remann hat uns über ein Projekt informiert, welches Geschichten Karl Mays an einen Ort bringt, in dem sie bisher noch nie zu erleben waren: das Planetarium.

Am 17. Mai um 19:30 Uhr hat im Zeiss-Planetarium Jena das Fulldome Theater "Winnetou360" – (Scharlieh, wir müssen reden) Premiere. Das Stück wurde mit Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar unter der Regie vom Micky Remann entwickelt. Es kombiniert digitale 360-Grad Projektion, Spatial Sound, Schattentanz, Erzähler, Schau- und Hörspiel live. Dazu kommt ein Auftritt des Männerchors Collegium Canticum Dresden unter der Leitung von Klaus Holzweißig, u.a. mit Karl Mays berühmter  "Ave Maria" Komposition.

"Winnetou360" wird zur zur Eröffnung des 11. Jenaer FullDome Festivals stattfinden. Momentan ist nur diese eine Veranstaltung geplant.

Karten (25.- /erm. 15.-) können im Ticketshop online bestellt werden: http://fulldome-festival.de/tickets-2017/winnetou360-may-17

Über die Studierenden der Bauhaus-Uni, die sich von Karl May zum Geschichtenerzählen in 360-Grad haben inspirieren lassen, wurde ein kleiner TV-Bericht gedreht, hier zu sehen: www.youtube.com/watch?v=qqxkGuSV8b8

Dazu gibt es die „Winnetou360“  FaceBook Seite: www.facebook.com/winnetou360
Und die dort erstellte Veranstaltung: www.facebook.com/events/1622590051369066/

Mit dem Medium Fulldome und Fulldome Theater beschäftigt sich Micky Remann seit Langem. Man darf gespannt gespannt sein, wie die erstmals im 360-Grad Theater inszenierten Karl-May-Welten wirken. Im Programmflyer des Fulldome Festivals wird auf die „Winnetou360“ Premiere am 17.05. bereits hingewiesen: http://fulldome-festival.de/de/medien/