Karl May:

Old Firehand



Textvorlage:

DEUTSCHES FAMILIENBLATT. Wochenschrift für Geist und Gemüth zur Unterhaltung für Jedermann. Dresden, Verlag von H. G. Münchmeyer. 1. Jg. (1875/76), Nr.7 (S.107-109), Nr.8 (S.123-125), Nr.9 (S.139-141), Nr.10 (S.155-157), Nr.11 (S.173-176), Nr.12 (S.188-192), Nr.13 (S.204-208), Nr.14 (S.220-224), Nr.15 (S.236-240), Nr.16 (S.253-256), Nr.17 (S.269-272) [Reprint Hamburg 1975].

EBook-Versionen: (Umwandlung: Palmtop-Magazin, Epub: Willi Vocke)

Old Firehand Casio Pocket Viewer (Memo) Epoc (Word) PalmOS (Aportis Doc) Pocket PC (Microsoft Reader) Epub

Zur Textgeschichte

Nach der Erstveröffentlichung 1875 im DEUTSCHEN FAMILIENBLATT bearbeitete May den Text 1879 so, daß er in einem Jugendbuch erscheinen konnte [IM FERNEN WESTEN. Zwei Erzählungen aus dem Indianerleben für die Jugend von Carl May und Fr. C. von Wickede. Stuttgart o. J. (1879); Reprint Hamburg 1974 und Bamberg 1975]: Aus der weiblichen Hauptfigur Ellen wurde der Knabe Harry, die Liebesgeschichte zwischen Ellen und dem Held entfiel also, allerdings nicht ganz spurlos, so daß einige Stellen der neuen Fassung befremdlich wirken. 1893 band May die Erzählung in den Band WINNETOU II ein.


Zur Textgestalt

Der Text folgt zeichengetreu der Vorlage. Druckfehler werden nicht angetastet, sondern jeweils innerhalb eckiger Klammern korrigiert. Gleichfalls werden Wörter in solchen Klammern wiederholt, die über eine Seite hinweg getrennt wurden. Im Original lateinische Schrift wird kursiv wiedergegeben.

Der Text wurde erfaßt von Wolfgang Hermesmeier, Berlin.


Stand: 26.07.2013


Verfügbare May-Texte


Titelseite