Cover
            

Jahrbuch
der
Karl-May-Gesellschaft
1987

Verantwortliche Herausgeber:
Prof. Dr. Dr. h. c. Claus Roxin, Prof. Dr. Heinz Stolte und Hans Wollschläger.

Geschäftsführender Herausgeber 1987:
Prof. Dr. Heinz Stolte

Redaktion:
Bernhard Kosciuszko, Ekkehard Bartsch und Hermann Wiedenroth


May-Zitate und -Texte werden durch Kursivdruck gekennzeichnet; zitiert wird aus
Gründen der Authentizität stets nach den originalen (also unbearbeiteten) Texten Mays,
bei den Reiseerzählungen nach der Klein-Oktav-Ausgabe des Verlags Fehsenfeld,
Freiburg 1892-1910.


329 Seiten - Mit Frontispiz (69 Kb-Jpg) und zahlreichen Faksimiles
Das Frontispiz zeigt Karl May an seinem 66. Geburtstag (25. Februar 1908). »Eine Blumenfülle kam in's Haus, große und kleine Sendungen. In einem Teil seiner Blumen sitzend nahm ich ein Bild von ihm. Die seiner an diesem Tage gedachten, sollten es haben.« (Klara May, Tagebuchaufzeichnung) - Das Foto wurde vom Archiv der Karl-May-Gesellschaft zur Verfügung gestellt.

© Copyright 1987 by Karl-May-Gesellschaft e. V., Hamburg.

Für die Briefe Karl Mays an Paul Rentschka:
© 1987 Karl-May-Verlag, Bamberg.


Inhaltsverzeichnis





* Probleme bei der Darstellung verschiedener - z.B. diakritischer - Zeichen wurden zunächst dadurch gelöst, daß sie vor den Buchstaben gesetzt wurden, sofern es nicht anders möglich war. Außerdem wurden dann beide Zeichen fett und in [ ] gesetzt. Wenn also ein Sonderzeichen und ein Buchstabe in [ ] und fett gesetzt sind, sind sie als ein Zeichen zu lesen. Ähnlich sind auch andere Zeichen in [ ] und fett gesetzt. Nicht fett gesetzte Zeichen in [ ] wurden vom jeweiligen Autor in die entsprechenden Klammern gesetzt. Darauf wird auch zu Beginn der jeweiligen Aufsätze hingewiesen, die Internet-Redaktion.


Jahrbuch 1988

Übersicht Jahrbücher

Übersicht Veröffentlichungen

Titelseite