KARL MAYS
ILLUSTRIERTE REISEERZÄHLUNGEN
BAND I - IX
"AUSGABEN LETZTER HAND" ?

ERGEBNIS EINER VERGLEICHSLESUNG

VON ANNELOTTE PIELENZ

1977 Sonderheft der Karl-May-Gesellschaft Nr.9


//2//



I N H A L T


Zur Einführung   3  
  Band I Durch die Wüste 8  
  Band II Durchs wilde Kurdistan 14  
  Band III Von Bagdad nach Stambul 20  
  Band IV In den Schluchten des Balkan 23  
  Band V Durch das Land der Skipetaren 26  
  Band VI Der Schut 29  
  Band VII Winnetou I 32  
  Band VIII Winnetou II 35  
  Band IX Winnetou III 39  

  Titelbild: Die Hütte des Mübarek
    Illustration von Peter Schnorr,
    Band IV, Seite 495






//3//

KARL MAYS
ILLUSTRIERTE REISEERZÄHLUNGEN
BAND I - IX
"AUSGABEN LETZTER HAND" ?

ERGEBNIS EINER VERGLEICHSLESUNG

VON ANNELOTTE PIELENZ

Zur Einführung


Bei der vorliegenden Vergleichslesung wurden Karl Mays "Gesammelte Reiseromane" (später: "Reiseerzählungen"), die Kleinoktav-Ausgabe des Verlages Fehsenfeld, Freiburg 1892-1912 (F 1 "grün") mit "Karl Mays Illustrierten Reiseerzählungen", der Großoktav-Ausgabe desselben Verlages, 1907-1912 (F II "blau") auf textliche Unterschiede und Abweichungen sachlicher Art untersucht. Nicht berücksichtigt wurden dabei einmal die Angleichung an die moderne Schreibweise, zum anderen unterschiedliche Interpunktion, da diese unwesentlichen Details die Arbeit zu umfangreich und auch unübersichtlich gemacht hätten.

Das Ergebnis dieser Lesung ist pro Band jeweils umfangreicher ausgefallen, als zu vermuten war; umfangreicher als z.B. der Vergleich der Freiburger mit den Radebeuler Ausgaben. Da diese "Korrekturen" noch zu Lebzeiten Karl Mays erfolgten, ist das Ergebnis für den May-Leser sicherlich besonders interessant.

Es wurde mit großer Sorgfalt verglichen - trotzdem ist es möglich, daß hin und wieder ein Detail übersehen wurde. Vielleicht findet sich ein May-Freund, der Nachlese hält.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Herrn Pfarrer Höck bedanken, der mir seine im Jahre 1942 durchgeführte Vergleichslesung Radebeuler/Freiburger Kleinoktav- und Großoktav- Ausgaben freundlicherweise zur Verfügung stellte.

Mein Dank gilt auch Herrn Walther Ilmer für seine aufmunternde Unterstützung und Herrn Hansotto Hatzig für seine so freundlich gewährte Hilfe.

Textvarianten, die sich bei den Werken Karl Mays in den verschiedenen Ausgaben - von Münchmeyer bis Bamberg - zeigen, haben die May-Leser seit Jahrzehnten immer wieder beschäftigt und ließen manchen May-Freund zum fanatischen Sammler von Originalausgaben werden.

Die Frage nach der Authentizität der verschiedenen Ausgaben führte zwangsläufig zu Vergleichslesungen. Eine liegt mittlerweile vor: die der frühen grünen Fehsenfeld-Ausgabe mit der späten Radebeul-Ausgabe (Sonderheft der KMG 1976-. 'Kaum merklich geändert', von Ilmer/Pielenz). Hier wurde untersucht, wieweit Radebeuler Bände "original" sind bzw. inwieweit der Karl May - Verlag Änderungen am Originaltext nach dem Tode des Dichters vorgenommen hat. Vergleichslesungen über Mays eigene Bearbeitungen liegen ebenfalls vor: 'Der Scout' - 'Winnetou I/Winnetou II' (Haider in einer Sonderveröffentlichung der KMG), 'Et in terra pax' - 'Und Friede auf Erden' (Hatzig in Jb-KMG 1972) und 'Der Mir von Dschinnistan' - 'Ardistan und Dschinnistan' (Hatzig in M-KMG Nr. 30).

Auf der Suche nach Textvarianten war schon im Jahre 1942 Pfarrer J. Höck. Er verfaßte eine Arbeit unter dem Motto: "Karl May und Fehsenfelds bebilderte Ausgabe. Eine Textuntersuchung" (Karl May - Rundschreiben 165 vom 1.9.1958, herausgegeben von L. Patsch). Leider standen ihm nur für die Winnetou-Bände frühe grüne Fehsenfeld-Ausgaben zur Verfügung, für die sechs Orientbände benutzte er spätere Radebeul-Ausgaben, die, wie wir inzwischen wissen, zum Teil vom Originaltext abweichen und keine gültige Aussage machen über die tatsächlichen Veränderungen gegenüber dem Text der ersten Veröffentlichungen in Buchform.


//4//

Die frühen "grünen" Fehsenfeld-Bände der "Gesammelten Reiseromane" gelten gemeinhin als die einzige von May selbst sanktionierte Ausgabe. So heißt es in Hans Wollschlägers Karl May - 'Monographie' auf Seite 213; "Carl Mays gesammelte Reiseromane (später Reiseerzählungen) 33 Bände, Freiburg 1892-1910 ('Ausgabe letzter Hand')" - und dann weiter: "... Karl May's Illustrierte Reiseerzählungen ... textlich nahezu identisch mit der 'Ausgabe letzter Hand'".

Nun ist dieses "nahezu" ein recht vager Begriff, und es scheint gerechtfertigt, ihn etwas näher zu prüfen. Die 'Illustrierten Reiseerzählungen' sind zu Mays Lebzeiten erschienen, und wenn Änderungen vorgenommen wurden, sind sie auf jeden Fall durch die Feder des Dichters oder mit seiner Zustimmung erfolgt.

Wie aus dem Aufsatz von Konrad Guenther 'Karl May und sein Verleger' (Radebeul o.J. 1933) hervorzugehen scheint, war es Fehsenfeld, der die 'Illustrierten Reiseerzählungen' anregte (J. Höck). Der erste Band dieser Ausgabe erschien im November 1907. Es war die Zeit der Hetze gegen den Dichter, Karl May hatte harte Jahre hinter sich, die Jahre der Zeitungskampagnen und der Prozesse. Man kritisierte ihn und sein Werk hart, oft ungerecht, und die Folge davon war ein recht fühlbarer Rückgang des Absatzes. Um das Geschäft wieder anzukurbeln, vielleicht auch, um ein Gegengewicht zu schaffen zu den 'Illustrierten Werken', die Adalbert Fischer zwischen 1901 und 1907 unrechtmäßigerweise herausgegeben hatte, beschlossen Autor und Verleger, eine attraktive bebilderte Ausgabe herauszugeben.

Das gelang auch vortrefflich. Die neue Ausgabe zeigte sich im Prachtgewand: Großoktav, in blaues Leinen gebunden, Rücken und Deckel mit dekorativer Goldprägung versehen. Die Deckelvignetten sind farbig, jeder Band trägt ein eigenes Motiv (nur Band VII-IX das gemeinsame Motiv eines jungen Indianers). Für die Innenausstattung gewann man seinerzeit bekannte Künstler wie Claus Bergen, der 23 der 30 Bände illustrierte. Für zwei Bände lieferte Peter Schnorr die Zeichnungen, drei Bände illustrierte Willy Moralt und zwei Bände wurden von Willy Plank ausgestattet. Jeder Band erhielt neben einem farbigen Bild zwischen den Titelblättern zahlreiche schwarz-weiße Einschaltbilder, die Bände I-IX wurden außerdem mit Textillustrationen versehen. Die Bände erschienen in kurzen Abständen, der letzte Band kam im Juni 1912 heraus, also nach dem Tode Mays.

Da für die Bände ohne Textillustrationen derselbe Drucksatz benutzt wurde wie für die "grüne Fehsenfeld-Ausgabe", ist nicht anzunehmen, daß hier fundamentale Änderungen vorgenommen wurden (obgleich hierfür der Beweis m.E. noch aussteht). Anders verhält es sich mit den Bänden I-IX. Schon beim ersten Durchlesen werden dem May-Kenner einige gravierende Varianten auffallen, die ich am Schluß meiner Ausführungen noch gesondert herausstellen werde.

Wie schon erwähnt, wurde die Aufmachung der illustrierten Ausgabe sehr prächtig und geschmackvoll, sowohl äußerlich als auch in der Innenausstattung gestaltet. Um so mehr fallen dem Leser die vielen Druckfehler auf, die sich besonders zahlreich in Band I eingeschlichen haben - und nicht nur bei fremdsprachlichen Sätzen und Ausdrücken. Es macht den Eindruck, als sei nur oberflächlich oder gar nicht Korrektur gelesen worden, denn 'stacheliche' statt 'stachelige' oder 'Schrite' statt 'Schritte' sollten auch bei geringerer Sorgfalt ins Auge fallen; ganz zu schweigen von dem denkwürdigsten Lapsus: 'Fußbegleitung' statt 'Fußbekleidung'! Der Setzer muß ein Sachse gewesen sein!!

Am 1. Juli 1913 gründeten Friedrich Ernst Fehsenfeld, Freiburg, Dr. Euchar Albrecht Schmid, Stuttgart, und Klara May, Radebeul, den "Verlag der Karl-May-Stiftung, Fehsenfeld & Co" (ab 5.1.1915 umbenannt in "Karl-May-Verlag, Fehsenfeld & Co). Wahrscheinlich wurden Druckstock und bereits gedruckte Restposten der illustrierten Ausgabe übernommen. Ein Teil der Ausgaben dieser Reihe in allen Auflagevarianten trägt schon die Deckelprägung: "Verlag der Karl-May-Stiftung Radebeul-Dresden" und auch "Karl-May-Verlag, Fehsenfeld Co", während auf dem Titelblatt zu lesen ist.- Freiburg i.B., Fr. E. Fehsenfeld. Von den Bänden 1-9 dieser Reihe wurden in Radebeul Neuauflagen auf


//5//

holzfreiem Papier gedruckt und mit unterschiedlichen Einbänden versehen (Ganz-, Halbleinen, Pappe). Im Band 34, 'ICH', findet sich in der 3. Auflage (1918) folgende Anzeige:

Daraus wäre zu schließen, daß nach 1918 bestenfalls noch Einzelexemplare im freien Handel erhältlich waren. Interessant hierzu ist eine Werbeseite aus Rudyard Kipling, Das Dschungelbuch, Verlag Fehsenfeld, Freiburg 1931 (Faksimile siehe Seite 13; zwei weitere Werbeseiten aus dem Buch: Seite 19 und 29 dieses Heftes).

Die Vergleichslesung ergab drei wesentliche inhaltliche Änderungen, die hier vorgestellt werden sollen:

1. Die Beschreibung der Gestalt Marah Durimeh's

Mit der Gestalt Marah Durimeh's hat sich Karl May sehr intensiv beschäftigt, ihre Beschreibung variiert in fast allen Auflagen. Er unterzieht sie einer Metamorphose, in der die "unheimliche alte Frau mit dem Totenschädel" zur "Menschheitsseele" seiner Alterswerke wird. Interessant ist, daß innerhalb der frühen grünen Fehsenfeld-Ausgaben schon einmal eine Bearbeitung vorgenommen wurde. So heißt es in der 1. Auflage 'Durchs wilde Kurdistan':

" ... und erblickte eine alte Frau, deren Äußeres mich schaudern machte. Sie schien ihre hundert Jahre zu zählen; ihre Gestalt war tief gebeugt und bestand wohl nur aus Haut und Knochen; ihr fürchterlich hageres Gesicht machte geradezu den Eindruck eines Totenkopfes ... " (S. 207)

Im 46.-50. Tsd., o.J., lautet diese Stelle:

"... und erblickte eine alte Frau, an der mein Auge mit Bewunderung hängen blieb. Sie war gewiß hundert Jahre alt, doch ihre Gestalt stand gerade und hoch aufgerichtet; ihre Augen hatten jugendlichen Glanz; ihre Züge waren seltsam schön und weich ..." (ebenfalls S. 207)

In der 'Illustrierten Ausgabe' heißt es dann auf Seite 172:

"... und sah eine ganz eigenartig schöne Frau, deren Alter so hoch war, daß es, wie ich später erfuhr, gar nicht mehr bestimmt werden konnte. Dennoch trug sie ihre imposante Gestalt hoch, gerad und aufrecht, und in ihrem hochedel geformten Gesicht war fast keine Spur einer Falte zu sehen ... "

Die in der ersten Fassung beschriebene Marah Durimeh fügt sich nahtlos ein in die abenteuerliche Reise durch Kurdistan; sie ist zwar etwas unheimlich und ungewöhnlich, aber mit ihrem totenähnlichen Äußeren und ihrem Dasein als "Höhlengeist", der seinen Wohnsitz im Dunkel des Berges hat, paßt sie in die Handlung des noch in Ardistan spielenden Dramas von Verfolgung, Blut und Rache, trotz der Versöhnungsrolle, die ihr hier schon zugeteilt wird.

Dann folgt die Verwandlung. Das 46.-50. Tausend erschien im Jahre 1904; die dritte Schaffensperiode Mays' hatte begonnen; Silberlöwe III und IV waren vollendet; der Dichter versuchte, das mumienhaft gezeichnete Bild Marah Duri-


//6//

meh's zu verändern, vorerst nur äußerlich. Das Totenkopfähnliche verschwindet, die gebeugte Gestalt richtet sich aufg aber sie bleibt noch dem Irdischen verhaftet; sie bleibt noch die 'Alte' (F I, S. 219), deren Stimme "dumpf und hohl, wie wirklich aus dem Grabe heraus" ertönt (F 1, S. 630, 6. Zeile v. u.).

In der Illustrierten Ausgabe ist dann die Metamorphose vollendet; Marah Durimeh hat den Boden Ardistans verlassen und ist emporgestiegen zu den 'Lichten Höhen' der Berge Dschinnistans! Körperlich ist sie nun imposant, mit hochedel geformten, faltenlosen Zügen, trotz des nicht mehr meßbaren Alters (F II, S. 172). Die "Alte" wird zur "Greisin" (F 11, 9. 182); sie "kauert" nicht mehr, sondern kniet (F II, S. 182); ihr hochehrwürdiges Gesicht wird wundersam; die aus dem Grabe kommende hohle Stimme tönt nun geheimnisvoll, wie aus ferner Vergangenheit (P II, S. 521, 13).

Bis ins letzte Detail wird das Bild umgeprägt; selbst ihre Hand bebt nicht .mehr, und auch die etwas profanen Worte "Gehe jetzt" (F I, S. 637, 12) werden zu "Verlaß mich jetzt" (F II, S. 526, 4. Z. v. u.).

Der Schritt von Ardistan nach Dschinnistan ist vollzogen; die unheimliche Alte wurde zur "Menschheitsseele".

Von Band X der Gesammelten Reiseerzählungen an hat May für die Illustrierte Ausgabe leider keine Überarbeitungen mehr vorgenommen, und so blieb die Figur Marah Durimeh's in Band XXVII (Silberlöwe II) unverändert in ihrem zwiefältigen Erscheinungsbild bestehen:

Den abergläubigen, noch im Irdischen verhafteten Kurden erscheint sie als "alte Frau", ja, als Zauberin. "Ihr Angesicht ist das Angesicht des Todes, und die Zöpfe ihres langen weißen Haares scheinen noch aus der Zeit zu stammen, in welcher Muhammed ... noch auf Erden wandelte" (Seite 518 und 519). Sie ist zwar Christin und soll Wunder verrichten können, aber es überwiegt das Unheimliche, Totenähnliche: "... sie soll das Aussehen einer aus dem Grabe zurückgeholten Leiche haben. Vielleicht hat sie sich wirklich schon im Grabe befunden ..." (Seite 520).

Kara Ben Nemsi, der "Menschheitsfrage", erscheint sie dagegen schon als die "Menschheitsseele": "Der Eindruck, den sie machte, war nicht der einer Leiche ... , sondern ein überirdischer ... Ich fühlte eine tiefe, fast heilige Verehrung anstatt Grauen!" (Seite 607). Und die Menschheitsseele spricht zur Menschheitsfrage: "Du bist mein Sohn, mein Kind, nicht nach dem Körper, sondern nach dem Streben meiner und deiner Seele ...", das ist die Marah Durimeh aus dem Lande der Sternblumen (Seite 612).

Auch der Kurde Jamir erkennt in ihr das Überirdische: "Du .. bist der Liebling des Himmels und der Engel aller Menschen. Segne mich!" (Seite 615).


2. Die veränderte Stellung des Dichters zu seinem 'Ave Maria' in Band IX

Am 22. April 1909 schrieb May in einem Brief an die Druckerei Krais in Stuttgart: "... die zweite Strophe soll auch dazu kommen, und man soll erfahren, daß ich selbst der Komponist bin" (J. Höck, Karl May und Fehsenfeld, bebilderte Ausgabe). Dieses Zitat bezieht sich auf das 'Ave Maria' in Band IX.

In F I heißt es (S. 415,1): "Das war ja mein eigenes Gedicht, mein Ave Maria". In F II (ill. Ausg.) dagegen (S. 352,5 v.u.): "Das war ja mein eigenes Gedicht, meine eigene Komposition, mein Ave Maria."

Dies "Bekenntnis" hatte allerlei Textänderungen zur Folge: eine Mittelstrophe wurde eingefügt, die zwar in F I erwähnt, aber textlich nicht angeführt wird - zu Recht, denn der Text paßt nicht zur Handlung (F 1, S. 473, 6.v.u.). In F I beginnen die beiden zitierten Strophen jeweils mit der Zeile "Es will das Licht des Tages scheiden ... ". In F II variieren die Anfangszeilen der drei Strophen folgendermaßen:


//7//

"Es will das Licht des Tages scheiden ..." -
"Es will das Licht des Glaubens scheiden ... " -
"Es will das Licht des Lebens scheiden ...".

Warum hat sich wohl dieser Teufelskerl, dieser in allen Sätteln gerechte, mit allen Fähigkeiten begabte Old Shatterhand nicht zu seiner eigenen Komposition bekannt? War das Bescheidenheit am falschen Platz?

Der Leser weiß zwar bereits, daß Kara Ben Nemsi musikalisch ist, Klavier spielen und stimmen kann, ja, er "gibt sogar den Ton seiner Kehle preis" (Band III, S. 384), aber von Komponieren war noch nicht die Rede.

Die Erzählung um Wirinetous Tod (Im Wilden Westen Nordamerikas) erschien schon 1883; 'Weihnacht' dagegen erschien erst 1897, hier wird der Leser darüber informiert, daß schon der Schüler Karl May Unterricht in Harmonielehre nahm und im zarten Alter von 15 Jahren eine Motette komponierte - warum also nicht auch ein Ave Maria?


3. Mays neue Haltung zum Katholizismus und seine Bemühung um konfessionelle. Zurückhaltung

In seinen frühen Werken - besonders in denen, die im Verlag Pustet erschienen sind - zeigt sich May als guter, eifriger, ja manchmal eifernder Katholik. Später mildert sich dieser orthodoxe Katholizismus. Grund dafür war sicher einerseits eine veränderte Weltanschauung, andererseits machte sich wohl auch die Lösung von Pustet bemerkbar; dazu kamen die Angriffe der Öffentlichkeit, die ihm u.a. vorwarf, sich nur aus pekuniären Gründen als Katholik auszugeben.

Besonders deutlich kommt diese 'Wandlung in den Textänderungen von Band II der Illustrierten Ausgabe zum Ausdruck.

In F I heißt es (S. 114,5): "... soweit sie (die chaldäischen Christen) nicht zur heiligen christkatholischen Kirche zurückgekehrt sind ... " Dieselbe Stelle lautet in F II (S. 94,9): " ... soweit sie nicht unter dem Schutz und Schirm und Einfluß Anderer stehen ..."

Und noch ein weiteres Beispiel: F I, S. 636,6: "... Auf diese Weise verkündige ich meinen Glauben ..."; F II, S. 525,4: "Auf diese Weise verkündige ich rrneine Religion der echten wahren MenschlichKeit."

Man erkennt hier Mays Bemühungen um Zurückhaltung in konfessionellen Fragen, wenn er sich auch noch nicht ausdrücklich zu dem überkonfessionellen Humanismus der späten Jahre bekennt, wie er uns so deutlich in 'Und Friede auf Erden' und 'Winnetou IV' entgegentritt.


Diese drei Beispiele allein machen deutlich, daß, zumindest was die Bände I-IX betrifft, die Illustrierte Ausgabe als Ausgabe letzter Hand anzusehen ist.

Nassau/Lahn, im Oktober 1976 Annelotte Pielenz


//8//



Band I, DURCH DIE WÜSTE
Auflagen F I (grün) 31.-35. Tsd. / F II (blau) ohne Angabe
Illustration von Peter Schnorr
(Hanneh, S. 215)

Zu Band I:

Um die Bearbeitung dieses Bandes hat sich May anscheinend besonders bemüht. In keinem der anderen Bände wurde die direkte Anrede so oft erweitert mit Zusätzen wie: "antwortete ich", "fragte ich", "bemerkte er" usf.

Eine Unstimmigkeit in der Handlung ist bei der Durchsicht nicht mit bereinigt worden. In F I und F II (und auch noch in der Radebeul-Ausgabe, für die ja der Satz von F I verwendet wurde) heißt es bei der Beschreibung des dramatischen Rittes über den Schott Dscherid: "Ich trug mein Gewehr noch auf dem Rücken; es war ein Wunder, daß ich es nicht verloren hatte; aber ich dachte jetzt gar nicht an die Büchse ..." (F I, Seite 47,2.v.u. ff, F II Seite 39, 21 ff). Kara Ben Nemsi hatte zu der Zeit also nur ein Gewehr - wo war der Henrystutzen? Und wo kam später die zweite Waffe her? Denn schon auf Seite 199 in F I, 163 in F II werden beide Gewehre erwähnt. (In der Bamberger Ausgabe wird dies berichtigt, es wurde aus "mein Gewehr" "meine Gewehre" (Seite 47) und "ich dachte jetzt nicht weiter an den Henrystutzen und den Bärentöter" (S. 48)).

Einige charakteristische Angleichungen an die moderne Rechtschreibung wurden vorgenommen, so wurde z.B. aus Accente - Akzente.

Siehe auch das Sonderheft 'Kaum merklich geändert' Seite 36: 'Der Haarwuchs Sir Davids".


//9//

Seite/ Zeile F I Seite/ Zeile F II
1 5 "Ja." 1 4 "Ja", antwortete ich.
3 8 "Nun?" 2 6 vu "Nun?" fragte ich.
4 6 in seinem Gleichmut stolz 3 15,14 vu stolz in seinem Gleichmut
4 11 Brücke Ssirath (Druckfehler) 3 10 vu Brücke Ssireth
4 14,15 "Du hast noch Eins vergessen." "Was?" 3 7,6 vu "Du hast noch Eins vergessen." bemerkte ich. "Was?" fragte er.
14 7 Hemde 11 16 vu Hemd
14 8,7 vu Halef schlug die Hände bedauernd ineinander 11 2,1 vu Halef schlug die Hände ineinander
18 12 vu einiges brackige Wasser erhalten hatte 15 10 einiges brackiges Wasser erhalten hatte
16 11 vu stacheligen 15 11,12 stachelichen
2o 1+5 Gaffa (Druckfehler) 16 16+20 Gafsa
24 3 sank wieder nieder 19 9 vu sank nieder
29 10 vu Tapfen 24 16 Stapfen
30 14 vu sagte ich dir nicht ..., daß eines ihrer Pferde 25 6 sagte ich nicht ..., daß eins ihrer Pferde
31 17 langsamer 25 2 vu langsam
34 7 angehäuft 28 15 vu angefüllt
34 10 vu der Schotts 29 1 des Schotts
42 13 vu Schritte 35 11 Schrite (Druckfehler)
42 7,6 vu die zwei Reiter 35 17 zwei Reiter
43 6 Haben sie jemand 35 11 vu Haben Sie jemand (Druckf.)
44 5,6 daß man Schlittschuhe hätte benutzen können 36 20,21 daß man hätte Schlittschuhe benutzen können
44 4,3 vu wird dabei 37 6 ist dabei
45 9 vu und doch war 37 9 vu und war
46 5 Preis Gott 38 3,4 Preis sei Gott
46 8 den rechten Weg derer 38 6,7 den rechten Weg, den Weg derer
48 9 wohin uns unser 39 10,9 vu wohin unser
49 8 zuckte 40 18 vu zuckt
51 15 "Sei willkommen, Halef Omar!" 42 13 "Sei willkommen, Halef Omar!" grüßte er
51 7 vu "Ja" 42 9 vu "Ja," antwortete Halef
53 11 in die Richtung 44 19 in der Richtung
59 11 vu niemals 49 23 nie
63 15 vu Lawi-Pascha 52 11 vu Liwa-Pascha
72 16 alle elf besiegen 59 5 vu alle besiegen
77 9 Mensch 63 10 vu Mann
77 12 vu Allah allein 64 2 Allah
80 14 vu welches 66 14 welchen (Druckfehler)


//10//

83 9 würzigen 68 4 vu köstlichen
85 8 vu Lohne 70 12 vu Lohn
85 8 vu Nilpeitsche 70 11 vu Nilpferdpeitsche
87 14 vu "Ist dies wahr?" 72 3 "Ist das wahr?"
88 14 "Also wer ist krank?" 72 12 vu "Wer ist krank?"
89 10 Ich mußte das Talent Halef Aghas 73 17 Ich wußte das Talent Halef Aghas (Druckfehler)
90 13,14 jenseits des Mokattam 74 12 jenseits das Mokattam (Druckfehler)
90 13 vu wenig 74 17 wenige
94 2,1 vu wohlthuend 78 1 wohltuendes
95 8 bis in die andere 78 9 in die andere
95 12 Fußbekleidung 78 13 Fußbegleitung (Druckfehler)
95 15 vu Kenner 78 19 Mensch
95 10 vu aber noch war 78 16 vu aber war
99 15 vu "Du bist noch nicht zu Ende!" 61 10 vu "Du bist noch nicht zu Ende! " sagte ich
101 7 ruhig 83 4 so ruhig
101 10 vu mit meinem wackeren Halef 83 19 mit meinem wackeren Halef zusammen
112 8 habe ich nicht gesagt, daß sie vor jedem Ärger 92 20 habe ich dir nicht gesagt, daß sie vor dem Ärger
117 10 vu Beschützer 97 3 ein Beschützer
120 16 mich 99 12 mir
121 2 "Weißt du das gewiß?" 99 9 vu "Wissen Sie das gewiß?"
129 15 vu "Und wie wirst du sie dann aus dem Hause bringen?" 106 11 vu "Und wie wirst du sie aus dem Hause bringen?"
132 11 vu schlief stets auf 109 18 schlief auf
134 13 vu ahnt 111 5 ahnte
135 1 vu nur vom Ufer gelöst 112 8 nur noch vom Ufer gelöst
136 10 vu rechtlichen oder unrecht lichen 112 9 vu rechtlichen und unrechtlichen
141 4,5 ich fuhr empor 116 14 ich fahre empor
143 10,11 welche ich gleich bei meiner ersten Anwesenheit 118 5 welche ich erst bei meiner zweiten Anwesenheit
145 13,12 vu kam zuerst dort an 120 2 kam zuerst an
150 4 bis Kahira 124 1,2 bis nach Kahira
154 14 es uns 127 5 sie uns
156 6 vu "Du hast mein Weib an Bord!" 129 3 "Du hast mein Weib an Bord!" rief er.
167 3 vu so machte ich mich denn beruhigt 138 2 so machte ich mich beruhigt
178 8 Abul Abbas 146 20 Albul Abbas (Druckfehler)
188 11 vu war es doch noch hell genug 155 12 war es noch hell genug


//11//

192 6 ganz den Eindruck 158 10 vu den Eindruck
201 9 Stimmen schallen 165 10 vu Stimmen erschallen
210 9 vu des Regeling 173 12 vu der Regelings
222 13 vu bei dem nächtlichen Sternenlichte 182 11 vu bei dem Sternenlichte
223 Fußn. Minaret 183 Fußn. Minarett
224 14 vu sie gehört jetzt den Christen 184 12,13 sie gehört den Christen
225 9 denn ich würde 184 4 vu denn ich würde dafür
230 10 die Steuer 189 4 die Steuern
230 10 vu Mauerreste 189 19 Mauersteine
241 9 und ihnen dann 197 2 vu und dann
259 7 vu Misafir 212 4 vu Def
269 10 vu beisammen 220 4,3 vu zusammen
276 5 einen sehr großen 226 3 einen großen
297 11 vu der Beith-Allah 243 13 vu das Beith-Allah
309 16 da ihr euch einander so lieb habt 253 4 da ihr einander so lieb habt
312 13 vu Ein Ateibeh 255 15 vu Ateibeh
314 8 Ibn Achmed Chadid 256 4 vu Ibu Achmed Chidid (Druckf.)
315 2 denn er 257 6 vu denn es (Druckfehler)
316 4 über Mitternacht 256 4 über die Mitternacht
317 4 wohl ohne nur zu ahnen 258 1 vu oft ohne nur zu ahnen
321 3 kaufe Pferd und Kamel 262 9,10 kaufe Pferde und Kamele
323 17 knüpfen 264 6 knüpften
323 19 gleichen 264 8 glichen
326 6 vu und sich doch bei Hochwasser 266 3 vu und sich aber doch bei Hochwasser
329 2 habe 268 9 vu hatte
330 16 vu sie legten die Lanzen ... ein 269 3 vu sie legten rasch die Lanzen ... ein
330 6 vu daß Franken 270 8 daß die Franken
331 8 vu so kamen 270 4 vu so kämen
333 15,16 am südlichen Abhang der Sindscharberge 272 12 am südlichen der Sindscharberge (Druckfehler)
335 12 Reiterkünste 273 8 vu Reitkünste
337 1 vu wiegenähnlichen 275 4 vu wiegeähnlichen
341 17 eines Arab el Schammar 278 13 vu eines Arab esch Schammar
344 11 mich und meinen ganzen Stamm 280 4,3 vu um mich und meinen ganzen Stamm
353 6 Kabab (Druckfehler) 287 3 vu Kebab
357 13 des Gouverneur 291 11 des Gouverneurs
359 2 Seine Ohren 292 14,13 vu Ihre Ohren


//12//

360 8 vu Wann du 294 3 Wenn du
365 12 nun also wohl 297 13 vu nun wohl
369 2,1 vu "...bald gewöhnen, Sir Lindsay." 301 15,16 "...bald gewöhnen, Sir!" tröstete ich ihn.
370 1 vu nimmer zurückkehren konnte 302 2,1 vu niemals wieder zurückkehren sollte
375 9 vu welches 306 6 vu welcher
377 6,5 vu Nach kaum einer Stunde saßen acht Männer um mich und den Scheik herum 308 17,16 vu nach kaum einer Stunde saßen acht Männer um mich herum
382 1 Das Terrain erhob sich 312 1 Das Terrain hob sich
382 13,14 Der Angeredete trat zu dem Rappen und rief erstaunt: 312 11 --
382 9,6 vu Versammlung, aber einer Versammlung von - Richtern 312 21 Versammlung von - Richtern
386 6 Gehe hinaus 315 12 Geh hinaus
388 18 fast (Druckfehler) 317 8 fest
395 12 vu Khan Kherninn (Druckfehler) 323 10 Khan Khernina
396 10 noch dazu 323 8 vu dazu noch
405 2 Er war es wirklich 330 11 vu Er war es allerdings
414 13 ein Dschin 538 9 ein Dschini
431 7 Chelab (Druckfehler) 352 21 Chelal
434 14 vu Im Inglis 355 11 I'm Englisch
443 11 vu ahnest 362 10 vu ahntest
454 15 diese Geiseln 371 15 vu die Geiseln
457 15 denn dies 374 1 denn das
470 8 Um dem Jammergeschrei 383 2 vu Um nun dem Jammergeschrei
472 14 vu Master Lindsay 386 5 vu David Lindsay
476 1,2 waren eingegraben, lebendig eingegraben 389 14 vu waren eingegraben
477 9,8 vu "Aber ich habe etwas ganz Entsetzliches entdeckt! Kommt!" 390 1 vu ---
486 10 sehr brave, sehr fleißige 398 2 sehr brave, fleißige
495 9 wie lange Zeit 405 12 eine lange Zeit
497 7,8 Die Absicht, um den Schutz 407 3 Die Absicht, den Schutz
504 11 und ich bin Hadschi Halef Omar Agha 412 9 vu und ich bin Halef Omar Agha
504 13 Geht und thut 412 7 vu Geht hin und tut
562 7 vu Merd-es-Scheitan 460 6 Merd-esch-Scheitan
564 7 vu des Türken 461 10 vu der Türken
567 7 wohin ihm meine Seele 463 14,13 vu wohin meine Seele
568 9 ein Mensch gewesen war 464 20 ein Mensch gewesen ist
568 12 schlafend fand 464 14 vu schlafend gefunden


//13//

573 3 arabisch-persischer 468 15 persisch-arabischer
584 2 vu bereits am frühen Morgen 477 4 vu schon am frühen Morgen
592 17 Punkt 483 3 vu Punkte
597 14 selbst 487 4 vu selber
598 17 bis nach Amadijah 488 9 vu bis Amadijah
606 10 vu der freien Kurden 495 12,13 des freien Kurden
612 3 Wir gelangten 499 3 vu Wir kamen
614 7 vu Mohammed Emins 502 4 Mohammed Emin
615 1 Nein, sondern ein 502 11 Nein, ein
623 15 vu Dabei erkennen wir 509 12 Dabei bekennen wir

Aus: Rudyard Kipling, Das Dschungelbuch,
Freiburg 1931 (Archiv Klußmeier).
Siehe auch Seite 19 und 22.


//14//



Band II, DURCHS WILDE KURDISTAN
Auflagen F I (grün) 46.-50. Tsd. / F II (blau) ohne Angabe
Illustration von Claus Bergen
(Kara Ben Nemsi vor dem Mutesselim, S. 232)

Zu Band II:

Hier liegt das Hauptgewicht der Bearbeitung nicht, wie in Band I, auf der äußeren Form, sondern auf der inneren Aussage; alle gravierenden Textvarianten beziehen sich auf Marah Durimeh oder Mays Stellungnahme zu Religionsfragen, worauf in der Einführung schon näher eingegangen wurde.

Eine Stelle sollte noch erwähnt werden: in F I heißt es auf Seite 177, 5: "Fünfhundert Piaster konnte ich allenfalls geben ... "; in F II, Seite 147,20 heißt es: "Fünfhundert Piaster konnte ich ebenfalls geben ... "

J. Höck kommentiert dies in seiner Vergleichslesung folgendermaßen: .."dahinter birgt sich ... ein Zeugnis für des Dichters aufgebesserte materielle Lage. Einst war ihm die Gabe von fünfhundert Piastern allenfalls noch möglich, jetzt kann dies ohne weiteres ebenfalls geschehen."


//15//

Seite/ Zeile F I Seite/ Zeile F II
3 9 vu Airan (Druckfehler) 3 12 Airam
13 15 vu ein Finale 11 11 ein Finale (Druckfehler)
21 12 grad 17 10 vu gerade
24 6 hinter meinem Baum 20 2 hinter dem Baume
28 11 vu "Leute." 23 11 vu "Leute," antwortete Halef
53 17 heute abend und heute morgen 27 11 vu heute abend
37 12 nur durch wenige Leute 31 11 durch nur wenige Leute
40 5 vu und werde sofort 34 4 und sofort
42 4 dieser hohlen, tiefen Stimme 35 2 dieser hohlen Stimme
47 7 Hinter ihnen aber kam 39 5 Hinter ihnen kam
48 10 vu viele unter ihnen 40 12,13 vier unter ihnen (Druckf.)
58 2 avancieren 48 15 avancierten
61 10 die Heimtücke 51 1 Heimtücke
67 3 als ich den letzteren 55 11,10 vu als ich nun den letzteren
67 4 Brauen 55 10 vu Augenbrauen
67 2,1 vu noch nicht 56 16 nicht
75 14 vu Gehe zu ihnen 62 12 vu Geh zu ihnen
79 8 Bu-kendim 65 22 Bu-kendium (Druckfehler)
83 5 vu zu finden seien 69 7,6 zu finden sind
102 1 ob ich ihn gerner begleiten 84 4,5 ob ich ihn begleiten
102 4 --- 84 7 fragte ich ihn
108 3,4 "Merdi-es-Scheitan" 88 1 vu "Merd-esch-Scheitan"
109 8 Was wir zu wünschen wissen 90 7 Was wir zu wissen wünschen
112 17+3 vu Tartarenkönig 92 3 vu+93,11 Tatarenkönig
114 5,6 soweit sie nicht zur heiligen christkatholischen Kirche zurückgekehrt sind 94 9,10 soweit sie nicht unter dem Schutz und Schirm und Einfluß Anderer stehen
125 11 vu sehr fremd und kompliziert 103 15 vu sehr kompliziert
128 14 Good day, Sir, Master Mohammed 106 15 vu Good day, Master Mohammed
132 9 vu auch noch das Gesicht 110 7 noch das Gesicht
133 2 Urubadschi 110 17 Urubaschi (Druckfehler)
133 13 vu sie sieht rot 110 3 vu sie ist rot
142 1 vu --- 118 15,16 vu Er sprach weiter
145 6 wird also mitgenommen 120 17 wird mitgenommen
152 6 vu So ließ er 127 21 So ließ er denn
157 8 des Verfallens 131 7 des Verfalles
167 2 Khalifen 139 8 Kalifen
168 4 vu meinte sehr respektvoll 140 11 vu meinte respektvoll
173 6 Die sich hier nebenan befinden? 144 9 Die sich nebenan befinden?


//16//

174 7 vu konnten 145 15 vu könnten
177 5 Fünfhundert Piaster konnte ich allenfalls geben 147 20,21 Fünfhundert Piaster konnte ich ebenfalls geben
185 11 vu "Und viele Krieger?" 154 15 vu "Und wie viele Krieger?"
195 2 Frage 162 3 Frag
207 17 ff ... und erblickte eine alte Frau, an der mein Auge mit Bewunderung hängen blieb. Sie war gewiß hundert Jahre alt, doch ihre Gestalt stand gerade und hoch aufgerichtet;ihre Augen hatten jugendlichen Glanz; ihre Züge waren seltsam schön und weich, von ihrem Haupte hingen schwere weiße Haarzöpfe fast bis auf den Boden herab. 172 16 ff ... und sah eine ganz eigenartig schöne Frau, deren Alter so hoch war, daß es, wie ich später erfuhr, gar nicht mehr bestimmt werden konnte. Dennoch trug sie ihre imposante Gestalt hoch, gerad und aufrecht, und in ihrem hochedel geformten Gesicht war fast keine Spur einer Falte zu sehen. Von ihrem Haupte hingen zwei schwere, volle, silberweiße Haarzöpfe bis beinahe auf den Boden herab.
207 9 vu ineinander gefalteten 172 14 vu gefalteten
211 8 vu setze deinen Turban auf und mache dich von hinnen 176 17,18 setz deinen Turban auf und mach dich von hinnen
216 11 vu Yaglano 180 16 Maglone
216 10 vu erreichest du 180 16 erreichst du
219 11 vu der Alten 182 11 vu der Greisin
219 10 vu gekauert 182 10 vu gekniet
219 6 vu --- 182 6 vu antwortete ich
220 2 vu vielleicht ein solches 183 2 vu ein solches
227 15 ff dem Kommandanten, dem Emir Hadschi Kara Ben Nemsi 189 13 --
231 4 Bringe 192 6 vu Bring
249 14 vu Selim Bey 207 8 Selim Agha,
254 7 das Leben und das Eigentum 211 13 vu das Leben und Eigentum
254 1 vu Als wir uns in meiner Stube und also allein befanden 212 12 Als wir uns in meiner Stube allein befanden
267 2 Verstecke 222 11 Versteck
268 14 vor die Öffnung 223 16 zur Öffnung
268 3 vu Stirn 223 6 vu Stirne
271 11 vu unsere 226 4 unseres
274 9 Sollen 228 6 Sollten
294 15 pochest 245 16 pochst
294 5 vu also das 245 11 vu das also
295 5 als dieser 245 2 vu als daß dieser
296 1 vu --- 247 17 begann er
300 18 für euch 250 13 für Euch
323 14 Summe von hundert Piastern 269 16 Summe von hundert Piaster


//17//

324 6,7 einen zu lauten Schwall 270 3 einen Schwall
324 14 ganz unverkennbar 270 10 unverkennbar
324 17,18 und mir gethan 270 13 und auch mir getan
326 11,10 vu in den Gang hinein 272 4 in den Gang
329 5 vu hinabhing 274 16 vu herabhing
330 4 der da alles hat 274 8 vu der alles hat
331 4 vu nicht den mindesten Wert 276 10 keinen Wert
331 1 vu es mußte 276 12 es muß
334 12 vu in Hände 278 13 in die Hände
335 11 daß er sich nicht irren möge! 278 5 vu daß er sich irren möge!
335 7 vu war es Feindseligkeit 279 11 war es in Feindseligkeit
337 16 auf seinem Teppich 280 12 vu auf einem Teppich
359 11 vu vor Freuden fast ganz 299 15 vor Freuden ganz
366 3 vu die ist nicht gut 305 11,12 die sind nicht gut
367 1 --- 305 15 auch das für Amad el Ghandur bestimmte
367 10 bald ganz gesund 305 15 vu bald gesund
369 9,10 sie wollte eben bei Halef 307 10 sie wollte bei Halef
371 9 eine gute Strecke Wegs 308 6 vu eine gute Strecke Weges
375 1 vu Ingli (desgl. 376, 6) 312 19 Inglo (desgl. 312, 14 vu)
379 4 vom Gegenteile 314 2 vu vom Gegenteil
379 13 einen meiner Revolver 315 8 meinen Revolver
379 5 vu Tschermaki 315 16 vu Tschermaka
362 9 Art von kleinem Schuppen 318 1 Art von kleinen Schuppen
394 3 vu Tschermaki 328 12 Tschermaka
401 11,12 Dieses Geständnis war gar nicht genug beschämend für ihn 333 19 vu Dieses Geständnis war gar nicht so beschämend für ihn
417 7 in neue Gefahr 346 13 vu in eine neue Gefahr
417 10 vu sicher nicht an uns heran 347 3 nicht an uns heran
418 5,6 in vollständiger und gegenseitiger Sicherheit 347 15,16 in vollständiger Sicherheit
424 9,8 vu ein Alegan-Kurde 352 12 vu ein Elegan-Kurde
431 18 von der Stirne schoß 358 5 von der Stirne floß
432 16 Bär 358 7 vu Bären
434 17 erwartet hätten 360 19 erwartet hatten
437 9,10 hielt die Lippen an ... des Tieres 362 8,9 vu hielt die Lippen des ... Tieres (Druckfehler)
443 8 vu seinen Dscherid 368 5 einen Dscherid
449 11 den Alten 372 18 vu den alten
455 11,12 nicht überhaupt 377 14 überhaupt nicht
468 10 als Gefangener 388 12 ein Gefangener


//18//

468 14 vu "Bringe Pfeifen, Kaffee und Matten!" 388 17 vu "Bringe Kaffee, Pfeifen und Matten!"
468 3 vu Ackerbauer 388 6 vu Ackerbauern
478 13 diese andern 396 19 diese Andern
486 2,3 schritt vorsichtig und langsam 402 11 vu schritt vorsichtig
488 7 einen Augenblick lang schwebten 404 18 einen Augenblick schwebten
496 16 ihre Hämmel 411 5 ihre Hammel
524 6,7 was sich überhaupt über diese Leute sagen läßt 434 5 was er sagen wollte
540 6 Tschermanistan 447 2 vu Dschermanistan
544 17 höflichen Mann 451 16,17 höflichen Manne
546 7,6 vu Blutrache 453 11 Blutsrache (Druckfehler)
552 6 vu "Ist er euer Gefangener?" 457 1 vu "Ist er ein Gefangener?"
555 16,17 mit dem einen Ellbogen 460 5 mit einem Ellbogen
559 13,14 es kommen einige Männer 463 9 vu es kommen noch einige Manner
566 9 vu welche mich 469 13,12 vu die mich
574 9 "Wo ist Nedschir-Bey?" 475 9 vu "Wo ist der Nedschir-Bey?"
591 3 die Überwindung 489 17 Überwindung
593 3 vor der Felsenwand 491 3 an der Felsenwand
593 14 vu "Es ist verlöscht!" 491 20 "Es ist verloschen!"
594 2,1 vu ihr hochehrwürdiges, orientalisch schönes Angesicht mir entgegenschaute 492 15,14 vu ihr wundersames Gesicht mir freundlich ernst entgegenblickte
596 4 ff Es war, als hätte ich das Schicksal neben mir sitzen, denn von diesem geheimnis vollen Wesen hing sehr wahrscheinlich das Leben von Hunderten ab. 493 20 --
611 13 Bergesmasse 505 7 Bergesmassen
630 14 nimm an meiner Seite Platz?" 521 13 nimm an meiner Seite Platz!" bat sie
630 16 so greis 521 15 so vornehm
630 13,12 vu ihre Jahre sind mehr als hundert Male 521 20 ihre Jahre sind viele, viele Male
630 7,6 vu dumpf und hohl, wie wirklich aus dem Grabe heraus 521 13,12 vu geheimnisvoll, wie aus ferner Vergangenheit heraus
631 15 vu dieses tote 522 11 dieses stille
632 5 ff ich mußte ihre Hand erfassen, an meine Lippen drücken und zu ihr sagen: "Ich verstehe dich!" 522 11 vu ff ich mußte ihre Hand erfassen und an meine Lippen drücken. "Ich verstehe dich!" sagte ich


//19//

634 2,1 vu ihre hochragende Gestalt 524 2,1 vu ihre hohe Gestalt
635 1 ff in ihren erwachenden Zügen zeigte sich plötzlichesLeben; ihre tief aufblickenden Augen leuchteten vor Begeisterung, 524 1 vu ff in ihren Zügen zeigte sich sprühendes Leben; ihre Augen leuchteten vor Begeisterung,
636 6,7 Auf diese Weise verkündige ich meinen Glauben. 525 4,3 vu Auf diese Weise verkündige ich meine Religion der echten, wahren Menschlichkeit.
636 8 Glauben 525 2 vu Religion
637 8,9 die bebende Hand 526 7 vu ihre Hand
637 12,13 bat mit leiser Stimme: "Gehe jetzt! 526 4,3 vu bat mich leise: "Verlaß mich jetzt!

Aus: Rudyard Kipling, Das Dschungelbuch,
Freiburg 1931 (Archiv Klußmeier).
Siehe auch Seite 13 und 22.


//20//



Band III, VON BAGDAD NACH STAMBUL
Auflagen F I (grün) 41.-45. Tsd. / F II (blau) ohne Angabe
Illustration von Willy Moralt
(Kara Ben Nemsi und die Frau von Gibrail Mamrasch, S. 132)

Zu Band III:

In diesem Band findet sich in F I eine gewichtige Unstimmigkeit. Im 16. Tsd. auf Seite 399, 15 vu heißt es: "... und warf einen Blick hinab nach Damaskus, den letzten im Leben".

Nun weiß der Leser, daß Kara Ben Nemsi noch etliche Male nach Damaskus kommt, wie es z.B. im 'Schut', 'Silberlöwen', 'Orangen und Datteln' und 'Am Jenseits' beschrieben wird. Im 41. Tsd. und in F II wird die Stelle dann auch geändert: "... und warf einen Blick hinab auf Damasxus, den letzten für jetzt". (F II, Seite 327,5). In der Radebeul-Ausgabe, die, wie bereits erwähnt, den Satz von F I als Vorlage hatte, blieb es bis zur letzten Auflage "der letzte im Leben" (im Sonderheft 'Kaum merklich geändert' wurden auf Seite 11 die Spalten Fehsenfeld und Radebeul verwechselt).

Ein Schnitzer blieb erhalten: Jacub Afarah schimpft kurdisch, obgleich er Türke ist (V I, Seite 447, 6 vu; F II, Seite 366, 9 vu). In der Radebeul-Ausgabe wird es richtiggestellt: Jacub flucht dort türkisch, wie es sich für ihn gehört (diese Berichtigung jedoch kann Karl May nicht selbst vorgenommen haben).


//21//

Seite/ Zeile F I Seite/ Zeile F II
4 4 Abd-al-Mokalib 3 14 vu Abd-al-Muttalib
8 1 seinesgleichen 6 8 vu ihresgleichen
24 7 Handgelenke 20 5 Handgelenk
25 7 vu heut 21 13 heute
27 5 vu die lange Lanze 22 1 vu die Lanze
40 12 Dschinn 32 1 vu Dschinni
41 7 vu bereits 34 7 indes
43 13,12 vu durcheinander geworfenes Gestein 35 13 vu durcheinander geworfenen Gesteins
108 9 vu unserigen 89 14 vu unsrigen
109 11 vu des Nachmittages 90 15 des Nachmittags
115 6 vu zum Sprechen zu bringen 95 14 zum Sprechen zu zwingen
116 5 vielleicht fallen sie vor, uns ab 95 16 vu vielleicht lassen sie von uns ab
129 16,17 in diesem Gewehre 106 12 in diesem Gewehr
190 16 Neben mir lag 156 20 Neben mir war
191 10 vu "Der Rappe? 157 17 "Den Rappen?
194 5 vu nun wie 159,160 1 vu/1 wir jetzt?
218 Anm. Befehlshaber von 500 Mann = Hauptmann 179 Anm. Befehlshaber von 100 Mann = Hauptmann
236 4,3 vu erwiderte ich 193 6 vu sagte ich
287 9 hergeschleppt 233 1 vu herbeigeschleppt
312 9 vu Ibrahim Cholil (Druckfehler) 255 13 vu Ibrahim Chalil
312 3 vu "Mutter der Stätte" 255 8 vu "Mutter der Städte"
317 2 vu und links von demselben diejenige, welche 259 7 vu und links von ihm die, die
319 5 vu Mirza Selim 261 15 Selim Agha
349 8 vu einem Namen Saulus 286 11 vu Einem Namens Saulus
350 4 lecken 286 1 vu löcken
351 5 und die in 287 6 vu und in
354 6 vu Trauer (Druckfehler) 290 12 vu Feier
380 13,12 vu unser Diener aber war 312 1 unser Diener war aber
383 9 Liqueurs 314 5 Likeurs
403 7 erreicht hatten 330 2 vor uns hatten
415 7 lockte 340 2 locke
415 11 vu ob wir 340 17 daß wir
432 18 ff Er hatte wohl gar in jeder Hand einen meiner Revolver, mit denen er ja sicher umzugehen verstand 353 1 vu ---
448 11,12 am nächsten Morgen 367 6 am andern Morgen


//22//

460 10 mir fortjejagt 377 16 mir fortgejagt
490 8 und ist es ganz sicher 401 8 vu und es ist ganz sicher
510 8 die ausbedungene Summe 417 9 vu die ausgedungene Summe
534 16 vu unbeachtet 436 3,2 vu unbeobachtet
534 3 vu unbeobachtet 437 9,10 unbeachtet
547 12 fünfundsiebenzig 447 9 fünfundsiebzig
554 6 und reichte mir dann 452 11 vu und ergriff dann
590 15,16 Ein Steuerpächter 482 13 Ein Steuerwächter (Druckfehler)
634 15 auf uns gerichtet sah 517 17,18 auf mich gerichtet sah
642 11,10 vu "Ich scheide nur dann von ihm, wenn er mich von sich jagt." 524 6,7 "Ich werde erst dann von ihm scheiden, wenn er mich von sich jagt."

Aus: Rudyard Kipling, Das Dschungelbuch,
Freiburg 1931 (Archiv Klußmeier).
Siehe auch Seite 13 und 19.


//23//



Band IV, IN DEN SCHLUCHTEN DES BALKAN
Auflagen F I (grün) 46.-50. Tsd. / F II (blau) 8.-11. Tsd.
Illustration von Peter Schnorr
(Die Bettlerhütte, S. 147)

Zu Band IV:

Dieser Band weist von allen die geringste Zahl an Änderungen auf. Einige Fehler wurden ausgemerzt, wie z.B. "eine Bote - ein Bote", außerdem die Verwechslung der Personen Mosklan - Deselim. (F I Seite 251, 2; F II Seite 211, 7). Richtiggestellt wurde die Berechnung der geschenkten Piaster; in F I sind es "zwischen tausend und elfhundert Piaster" (Seite 276, 3), in F II Seite 231, 17 vu richtiger "Zwischen fünf- und sechstausend Piastern". In der Radebeul-Ausgabe blieb - aus dem schon genannten Grund - die falsche Version erhalten. Auch der amüsante Lapsus "Aller Lippen hingen an meinem Munde" blieb unverändert (F I, Seite 10,11; F II, Seite 9, 6).


//24//

Seite/ Zeile F I Seite/ Zeile F II
1 4 wir wendeten uns um 1 3,4 wir wendeten uns nun um
1 5,4 vu die ihr vielleicht notwendig brauchen werdet 1 9,8 vu die ihr vielleicht brauchen werdet
9 9 vu "Ich hoffe, daß du von ihm gehört hast!" 8 15 vu "Ich hoffe, daß du schon von ihm gehört hast!"
11 5,6 ich hatte doch genug gesehen 9 8 vu ich hatte genug gesehen
16 15 vu habe ich ihn gesehen 14 9 hatte ich ihn gesehen
17 1 zählen nach vielen Hunderten 14 17 vu zählen nach Hunderten
17 6 Vorsteher 14 13 vu Vorstand
19 14 Mustanly 16 17 vu Mastanly
22 6 dies 18 4 vu das
42 2 vu da bemerkte, 36 18,19 da bemerkte ich,
45 4,5 weit mehr und ängstlicher als vorher 38 10,11 weit mehr ängstlicher als vorher
56 5 vu über hundert Pferde 48 16 über 100 Pferde
96 10 Meinst du 81 18 Meinest du
96 8 vu hatte 81 6 vu hat
205 14 glaubte 173 10 vu glaube
206 5 vu daß es quer mir im Wege stand 174 5 vu daß es mir quer im Wege stand
207 18,19 Mich und Halef vor und hinter sich 175 14,15 Mich vor und Halef hinter sich
237 6+7 Taary 199 5+4 vu Tanry
237 8 Unser Heiland Herr Jesus 199 3 vu Unser Heiland Jesus
251 2 Mosklan 211 7 Deselim
254 9 vu Meine Zeit ist mir sehr kurz bemessen 214 5,6 Meine Zeit ist mir kurz bemessen
255 2 vu Moklan (Druckfehler) 215 6 Mosklan
257 8 geblieben 216 8 geblieben war
269 7 vu eine Bote (Druckfehler) 226 17 ein Bote
276 1 "Münz" 231 18 vu "Münze"
276 3 ff zwischen tausend und elfhundert Piaster ungefähr. Außerdem gab es noch fünfzig Beschliks. Das sind Fünfpiasterstücke. Dabei lag ein Zettel, auf welchem bemerkt war, daß die Dukaten mir, die Beschliks aber Halef gehören sollten. 231 17 vu ff zwischen fünf- und sechstausend Piaster ungefähr. Außerdem gab es noch Fünfpiasterstücke. Dabei lag ein Zettel, auf welchem bemerkt war, daß die Dukaten mir, das Silber aber Halef gehören sollten.
276 17 vu befand 231 4 vu befanden
280 12,13 an unfruchtbaren Spitzfindigkeiten verschwenden 235 2 an unfruchtbare Spitzfindigkeiten verschwenden
283 4 vu "Nun er hat sich gesagt, 237 8 vu "Nun hat er sich gesagt,
285 2 wolle 238 9 vu wollte


//25//

306 12 wie heißt du? 256 11 vu wie heißest du?
313 7 dieses t:raulichen Hans 262 9 dieses traulichen Han
339 9,10 eine Freundin der Armen und aller Unglücklichen sein 282 4 vu eine Freundin der Armen und Unglücklichen sein
371 3 "Ahnst du Gefahr?" 309 4 "Ahnst du die Gefahr?"
375 5 vu welches ich 313 19 vu was ich
381 12 vu antwortete ich 318 6 antwortete sie
383 4 vu hangenden 319 2 vu hängenden
420 13 Nagy Isten 350 13 vu Nagy Istem
424 16 sieht so ganz dick rot 354 1 sieht so ganz dick rot aus
439 14 vu nach Aussuchung und Verhörung 367 19 nach Untersuchung und Verhör
460 9 das Gesetz ... geheiligt hat 384 12,13 das Gesetz ... um alle gezogen hat
465 16 vu angenehm 389 10 unangenehm
465 3,2 vu von echter Abstammung 389 17,16 vu von edler Abstammung
512 4,3 vu Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Dawud al Gossarah! 428 6,7 Hadschi Halef Omar Ben Hadschi Abul Abbas Ibn Hadschi Dawud al Gossarah!
525 4 vu von ungefähr acht Jahren 438 14 vu von acht Jahren
527 2,3 hemmte den rauschenden Strom ihrer Rede 439 18 vu rauschen Strom (Druckfehler)
527 9 vu Allah we Allah 440 5 Allah w' Allah
529 2 im Grabe liege 441 8 im Grabe läge
562 11 vu Bruder 468 16 Schwager
562 14 vu dieses Intermezzos 468 13 des Intermezzos
566 13 vu diese Kugel 471 18 vu diese Kugeln
596 7 war dieser Quell dazu benutzt worden 496 2 war dieser Quell benutzt worden
606 2 vu falsches Zeugnis 504 10 vu solches Zeugnis


//26//



Band V, DURCH DAS LAND DER SKIPETAREN
Auflagen F I (grün) 36.-40. Tsd. / F II (blau) ohne Angabe
Illustration von Willy Moralt (Kara Ben Nemsi reitet durch das Tor, S. 281)

Zu Band V:

Es herrscht allgemeine Konfusion um den Namen des Bettlers bzw. Krüppels. In Band IV wird er in F I und F II angegeben als "Krüppel Busra"; in Band V wird er in F I, Seite 7, 11 vu und F II, Seite 6, 3 vu mit "Bettler Sakat" angegeben; in der frühen Radebeul-Ausgabe heißt er wieder "Sakat"; in den späteren Auflagen wird er wieder zum "Krüppel Busra"!

In F I besteht ein "unbegründetes Vorurteil" gegen Ziegenfleisch, in F II dagegen ein "begründetes" (F I, Seite 470, 17; F II, Seite 386, 13 vu); eine recht "unbegründete" Änderung, denn an anderer Stelle wird "Zikkelfleisch" als "etwas besonders Apartes" erwähnt (Schatz im Silbersee). Das Vorurteil bleibt ansonsten auch "unbegründet", bis einschließlich der Bamberger Ausgabe.

Für May scheinen "Schwager" und "Bruder" synonym zu sein, denn beide Begriffe werden das ganze Buch hindurch wahlweise verwendet, wie auch schon in Band IV.

Ein Schnitzer blieb erhalten: es wurde fälschlich Manach el Barscha von Kara Ben Nemsi in den Arm geschossen; es müßte heißen "der Mübarek" (F I, Seite 168, 16; F II, Seite 140, 16 vu). Erst in den überarbeiteten Radebeul-Ausgaben wurde der Fehler korrigiert.


//27//

Seite/ Zeile F I Seite/ Zeile F II
7 11 vu Bettler Sakat 6 3 vu Bettler Sabat
10 11,12 soeben erst in die Tasche gesteckt 9 4 soeben in die Tasche gesteckt
25 4 Herr 20 1 vu Mann
25 5 bewiesen 20 1 vu erwiesen
25 14 alles übrige 21 9 alles Andre
48 5 vu als die Brandstifter bezeichnet 41 12 als Brandstifter bezeichnet
55 7,8 wenn wir dich jetzt im Besitz sämtlicher Tiere finden 46 18 wenn wir dich im Besitz sämtlicher Tiere finden
67 9 Ihr seid ja tapfere Leute 56 12 Ihr seid tapfere Leute
75 16 vu Kurbatsche 62 3 vu Karbatsche
97 1 vu Zinet 81 14 vu Zienet
104 11 ohne ihn vorher 86 12 vu ohne vorher
104 7,6 vu daß ihre Kugeln uns nichts schaden 87 3 daß ihre Kugeln uns nicht schaden
114 394 ich stellte mich also neben sie hin 94 2,1 vu ich stellte mich neben sie hin
120 12 Er beabsichtigte 100 17 vu Er beabsichtigt
120 13 Es ist daher anzunehmen 100 16 vu Es ist also anzunehmen
135 16 vu sie hätten sich jedenfalls dessen auch gerühmt 113 14,15 sie hätten sich jedenfalls dessen gerühmt
144 6,5 vu natürlicherweise 120 10 vu natürlich
154 4 vu Gürtelshawle 129 11 Gürtelschal
157 11 in das Fleisch derselben ein 131 10 in das Fleisch ein
173 7 Ich erlauschte also, daß sie meinem Bruder 144 15 Ich hörte also, daß sie meinem Schwager
173 8 vu Bruder 144 7 vu Schwager
174 12 Bruders 145 12 Schwagers
206 5 antwortete ich ihm 171 16 erwiderte ich ihm
211 4 vu schleppten dann ihre Lasten wieder fort 176 5,6 schleppten dann ihre Lasten wieder mit fort
274 16,17 Wie willst du hinaus 227 18 Wie willst du hinauf
300 1 mit deinen Gefährten 248 14 mit deinem Gefährten
318 2 vu Er lag im Anschlag 263 19,20 Er war im Anschlag
327 8 vu heißt auch 271 2 heißt also
330 12,13 ob die That gelungen oder nicht 273 7,8 ob die Tat gelungen war oder nicht
339 2 vu er ist 280 3 vu es ist
341 12,13 dem Schneider nichts wissen lassen 282 16 vu den Schneider nichts wissen lassen
343 13,12 vu an den Sattel gehängt 284 17 an den Sattel gehenkt (Druckfehler)


//28//

358 11,10 vu antwortete der Kleine gleichmütig 296 16,15 vu antwortete der Kleine sehr gleichmütig
396 16,17 mit kleiner Nase und sanften Augen. Der Kleidung nach war sie arm und ging barfuß. 327 8,9 mit kleiner Nase und ging barfuß. (Druckfehler)
396 18 hatte ihr wahrscheinlich wehe gethan, 327 9,10 hatte wahrscheinlich ihr wehe getan,
397 13,14 sie gab ihrem Vater von ihrem armen Lohn 327 2 vu sie gab ihrem armen Vater von ihrem Lohn
402 1 vu seinen 331 3 vu einen
404 9 natürlich 332 1 vu nämlich
431 12 vu Hinaus! Hinaus! 355 19 Hinaus!
436 5 vu darinnen 359 14 vu darin
442 13 vu Auf derjenigen Seite, an welcher ich 364 12 Auf der Seite, wo ich
448 5 murrte 368 7 vu murmelte
448 9 ein anderer 368 3 vu die Andern
465 12 den Rheumatismus 382 18 Rheumatismus
468 7,8 das ganze obere Turmgemach voll Wasser 384 9 vu das ganze Turmgemach voll Wasser
470 17 unbegrundete Vorurteil 366 13 vu begründete Vorurteil
471 11 gehen könnest 387 10 gehen könntest
475 5 ganz ohne Gefahr 390 3 vu ganz außer Gefahr
460 11 vu Schmerzensschrei 394 1 vu Schmerzgeschrei
460 9 vu das Gewehr ganz aus der Hand geprellt 395 1,2 das Gewehr aus der qand geprellt
498 7,8 an meinen Stuhl anprallte 409 8,9 an meinem Stuhl anprallte
513 3,2 vu auf Verderbnis der dortigen Zustände 422 14 auf der Verdorbenheit der dortigen Zustände
514 3 und noch jetzt 422 18 und jetzt
523 3,4 auf die betreffenden Silben 429 12 vu auf dlie betreffende Silbe
528 15,16 legte bedächtig den Finger an die Nase 434 16 vu legte bedächtig den Finger auf die Nase
537 16 die Widerwärtigkeit 441 12 vu die Widerwärtigkeiten
542 14,13 vu eine tiefe Verneigung 445 10 vu eine tiefe Verbeugung
556 14 vu die Fähre-Angelegenheit 457 12 die Fährangelegenheit
580 12 vu wir können 476 1 vu wir könnten
583 3 vu ein sehr bedeutender 479 15 vu ein bedeutender
587 16,15 vu konnte sich eines Lächelns nicht erwehren 482 16,17 konnte sich eines kleinen Lächelns nicht erwehren
596 11 vu Bruder 490 12 Schwager


//29//



Band VI, DER SCHUT
Auflagen F I (grün) 36.-40. Tsd. / F II (blau) 1.-5. Tsd.
Illustration von Claus Bergen
(Im unterirdischen Gang, S. 343)

Zu Band VI:

Erhalten gebliebene Schnitzer: Israd, der Schwager des Baumeisters, der Bruder der in Band V geretteten Frau, wird beschrieben als "der Baumeister, der Sohn des Schäfers in Treska-Konak" (F I, Seite 6, 16; F II, Seite 5, 14 vu). In der überarbeiteten Radebeul-Ausgabe (nicht von May!) wird er zum "Schwiegersohn des Schäfers", was genauso unkorrekt ist, denn er ist der Bruder der Schwiegertochter, eine zugegebenermaßen etwas komplizierte Verwandtschaftsbezeichnung (in der Bamberger Ausgabe wird dies Problem umgangen, indem nur der Name "Israd" angeführt wird).

Der Schut hat auf seiner Flucht (F I, Seite 485, 14 vu; F II, Seite 411, 3) seine Waffen bei sich, was der Schilderung auf Seite 469 widerspricht (in der Radebeul-Ausgabe ist der Fehler korrigiert worden (201. Tsd., Seite 485, 14 vu).

In F II fehlt die Stelle "Dieses Tuch ist heute noch ein Andenken, welches ich auf keinen Preis aus der Hand geben würde" (F I, Seite 639, 15), während sie in der Radebeul- und sogar in der Bamberger Ausgabe (Satz nach F II) wieder erscheint.

Ein sehr amüsanter Schnitzer blieb erhalten (F I, Seite 144, 1 vu; F II, Seite 121, 4 vu): da spricht Halef von seinem Sohn als von "Kara Ben Nemsi Halef", ein Ausrutscher, der zu allerlei Spekulationen Anlaß geben könnte ...


//30//

Seite/ Zeile F I Seite/ Zeile F II
6 16 "Das ist ja der Schwiegersohn ..." 5 14,13 vu "Das ist ja der Baumeister, der Sohn ..."
9 1 vu mit Talg eingerieben 8 22,23 mit eingerieben (Druckfehler)
23 9 vu darin befände 19 1 vu darin befinde
24 7 vu mit ihren untersten Ästen 20 6 vu mit ihren unteren Ästen
24 12 er hatte 20 19 er hat
25 2 hat belauschen wollen 21 2 hatte belauschen wollen
25 12 konnte es 21 6 vu könnte es
36 8 Kanakdschi (Druckfehler) 30 4 vu Konakdschi
38 4 ein Schwung 32 19 einen Schwung
38 9 vu Scharka 33 2 Schirka (Druckfehler)
38 7,6 vu wir werden ihnen... auflauern 33 3,4 wir werden ... auflauern (Druckfehler)
48 18,19 hinabgegeben war 41 1 hinabgegeben worden war
49 10 vu Da hast du recht 41 1 vu Du hast recht
69 3 Scharka 57 3 vu Scharko (Druckfehler)
71 4 vu Machen Fremde euch einen Schaden 60 13 Machen Fremde auch einen Schaden (Druckfehler)
79 1 steckte 66 5 gesteckt
88 7 Wäre es nicht bereits so spät 73 3 vu Wäre es nicht so spät
129 10 ungeheuer gute Laune 108 1 ungeheurer Laune
155 10 vu beschlossen habe 13 9 vu beschlossen hatte
162 17 Tapfen 136 1 Stapfen
165 2 Fußtapfen 138 2 Fußstapfen
168 16,15 vu Farn, an welchem 140 2 vu Farren, an welchen
169 11,12 aus der Erde gezogen 141 23,24 aus der Erde gerissen
169 14,15 wie im Innern der Erde 141 13 vu im Innern der Erde
176 2,3 verwendet waren 147 6 vu verbraucht waren
176 8 sagte der Halef 148 1 sagte Halef
197 8,9 wenn ich es versuchte 166 1 wenn ich versuchte
198 6 zu meiner linken Hand 167 18 zu meiner linken
218 2 vu diesen so berühm.ten Ort 184 14 vu diesen berühmten Ort
254 6,7 Er empfängt weder Essen noch Trinken 215 14 Er bekommt weder Essen noch Trinken
254 16 soll ich das Ihnen nicht verraten 215 22 soll ich Ihnen das nicht verraten
263 10 Ich habe Nachsicht bisher genug geübt 222 8 vu Ich habe bisher Nachsicht genug geübt
274 15 vu auch wirklich vollzogen werden wird 232 6,7 auch vollzogen werden wird
276 7 vu vorher sehr leicht 234 2 sehr leicht


//31//

286 5 käme 241 11 vu komme
299 8 vu neuen gräßlichen Missethat 253 11 vu neuesten gräßlichen Missetat
310 9 Persien (Druckfehler) 262 21 Perserin
314 11,10 vu in euer Harem schaffen lassen 266 9 in euren Harem schaffen lassen
339 2,1 vu Es wurden indessen die Männer beordert 287 7 Es wurden indessen die Männer bestellt
340 2 des Wirtes 287 10 des Wirts
355 16,15 vu hörte ich Hufschlag 300 17 vu hörte ich Hufschläge
349 112 nach einem Ort 295 495 nach dem Ort
360 4 blutleer 304 13 blutlos
377 6 vu "Habt Ihr es entdeckt, Sir?" 318 8 vu --
383 11 vu überfallen worden 323 4 überfallen worden war
407 11,10 vu zehnfach stark 345 17 zehnfach stärker
414 1 vu Peter mit den Siebenmeilenstiefeln 352 394 Peter mit den Siebenmeilen (Druckfehler)
443 8 der andere aber mit dem Perser hielt 375 7,8 der andere es mit dem Perser hielt
448 1 hielt es überdies für gefährlich für sie 379 7 hielt es überdies zu gefährlich für sie
452 3,2 vu Genossin des Verbrechens 383 12,13 Genossin des Verbrechers
458 7 Comptoir (sowie 459, 14 +5 vu; 467, 4 vu; 468, 9) 388 14 Kontor (sowie 389, 13+14 vu; 396, 11+7 vu)
474 10,9 vu französisch 402 8 türkisch
476 Anm. Durch Wüste und Harem Pag.15 403 Anm. Durch die Wüste S. 12
493 11 Carriere 417 19 Karriere
499 14 grad vor mir war 422 17 vu grad vor mich war (Druckf.)
510 2 vu versehen worden 432 9 versehen woeden ist
534 11 Abul Abas (Druckfehler) 452 17 Abul Abbas
537 17 mein allerletztes Zusammensein 455 11 mein nächstes Zusammensein
537 8 vu mein letztes Erlebnis 455 19 mein folgendes Erlebnis
539 12 ff sagte mit verstellter Stimme: "Mr. David Lindsay, who is there - wer ist da?" 456 vu fragte mit verstellter Stimme englisch: "Wer ist da?"
547 17 Sundschar (Druckfehler) 463 13 vu Sindschar
551 4 Schneefieber 466 11 vu Schneesieber
574 8 vu nach Verlauf der ersten Woche 486 7,8 nach Verlauf der ersten Wochen
598 9 vu "um so kleiner bist dann du! 506 7 vu "um so kleiner bist du dann!
604 12 vu "Wollen wir hin?" 511 14 vu "Wollen wir hin?" fragte Halef
606 8 Im Verlaufe des jetzt nun folgenden Gespräches 512 2 vu Im Verlaufe des jetzt folgenden Gespräches
639 15,16 Dieses Tuch ist heute noch ein Andenken, welches ich um keinen Preis aus der Hand geben würde. 540 14 vu --


//32//



Band VII, WINNETOU I
Auflagen F I (grün) 61.-65. Tsd. / F II (blau) 6.-9. Tsd.
Illustration von Claus Bergen
(Old Shatterhand und Büchsenmacher Henry, S. 10)

Zu Band VII:

In den ersten Ausgaben von F 1 bis mindestens zum 25. Tsd. heißt es im Vorwort auf Seite 5, 11 vu: "... ausgelöscht aus dem Leben durch die mörderische Kugel eines Weißen". In der hier benutzten Ausgabe, 61. Tsd, wurde die Aussage (zweifellos von May selbst) berichtigt in "durch die mörderische Kugel eines Feindes" und erscheint so in allen folgenden Auflagen.


1 5 einander doch ähnlich 1 4 einander ähnlich
4 15,16 auf eine Ernte 3 15 vu auf seine Ernte
5 6 konnte 4 7 kann
5 12 vu und ganz so 4 16 vu und so ganz so (Druckfehler)
13 16 vorüberschießen würdet 10 1 vu vorbeischießen würdet
11 1
16 7 polygonisches 13 12 polygones


//33//

Seite/ Zeile F I Seite/ Zeile F II
16 12 vu dergleichen Teil 13 14,13 vu derartigen Teil
24 6 vu nicht geirrt 20 1 vu nicht geirrt hatte
27 7 hatte er gesagt 22 5 vu hat er gesagt
28 11 vu steif und ungelenk 24 2,3 stumpf und ungelenk
32 12 vu wie lächeln 27 10 zum Lächeln
32 5,4 vu nur mühsam 27 16 mühsam
34 10,9 vu mitgeteilt worden 28 7,6 vu gesagt worden
36 2 Kleki-petra 30 2 Klekih-petra
36 4 vu außerordentlich in acht nehmen 30 5 vu ungemein in acht nehmen
44 16 vu der sehr irrtümlichen Ansicht 36 1 vu der irrtümlichen Ansicht
46 6 diese Blätter 38 11 die Blätter
49 14 vu ihm Mores lehrte 41 2 ihn Mores lehrte
59 12 vu die Weißen haben ihm es genommen 50 16,17 die Weißen haben es ihm genommen
62 5 dieser ungefügen tierischen Stärke 52 16 dieser tierischen Stärke
67 4 zwischen dem Bullen hin und her gehen 56 14,15 zwischen dem Bullen und mir hin und her gehen
77 1 vu er bog von dieser ... ab 65 10 er bog vor dieser ... ab
87 2,1 vu Ich sprang aus dem meinigen 73 3 vu Ich sprang aus dem Sattel
88 10 vu vorhin 74 18 vu vorher
103 1 zu seinem Kameraden 86 9 vu zu meinem Kameraden
105 15 erscholl eine laute Stimme 88 9 vu erschien eine laute Stimme
110 4 blauschimmernde schwarze Haar 93 5 blauschimmernde Haar
112 14 vu Dieses junge, mutige Bleichgesicht 95 6,7 Dieses junge Bleichgesicht
122 10 immerfort nur von Liebe 103 2 immerfort von Liebe
123 1,2 nein, wir wehren uns, wir wehren uns! 103 15 vu nein, wir wehren uns!
123 1 vu klares, fließendes Englisch 104 15,16 klares, deutliches Englisch
127 9 vu keine inneren sein 107 15 keine innere sein (Druckf.)
129 5 Dem sogenannten Zufalle vertrauend 108 18 vu Dem sogenannten Zufalle folgend
135 13 zu Thätlichkeiten 111 1 vu zur Tätlichkeit
135 5,6 Er erhob bittend die Hand. Ich nahm sie in die meinige und antwortete: 113 15 ---
138 12 vu Portionen 116 16 Portion
154 8 vu Mensch 129 10 Mann
156 2,3 mit dieser meiner alten Liddy 130 15 mit meiner alten Liddy
160 1 Da wendete er sich zornig und fuhr mich an: 133 16 vu Da fuhr er mich an:


//34//

163 15 vu als Eigentum seines Stammes betrachte 153 18,19 als Eigentum seines Stammes ansehe
186 2 vu sich im Brandy betranken 156 8 sich mit Brandy betranken
191 4 vu die Bemerkungen 160 8 die Bemerkung
199 2,1 vu mit Gewehren 166 12 vu mit Gewehr
200 13 vu Plahe 167 11 Plane
215 3 auf eine freie, offene Stelle 179 4 auf eine offene Stelle
218 9,10 Ihr könnt inzwischen ruhig weiterarbeiten 181 11 vu Ihr könnt inzwischen weiterarbeiten
223 2 vu seiner Freundschaft dazu bedurft hatte 186 11,12 seiner Freundschaft bedurft hatte
224 13 vu daß ich das weiß 186 7 vu daß ich es weiß
247 2 auf das Spiel 204 7 vu aufs Spiel
249 1,2 auf welchen ich es mit abgesehen hatte 206 15,16 auf den ich es abgesehen hatte
250 2 vu den Riemen 207 3,2 vu die Riemen
262 12 Thounder-storm (Druckfehler) 216 2 vu hunder-storm
266 2 rasch und aber möglichst ruhig 215 6 vu rasch, aber dabei möglichst ruhig
282 10 ist gewiß entsetzlich 233 7 ist entsetzlich
305 1 vu beim großen Geiste zugeschworen 252 7 beim großen Geiste geschworen
308 6 vu erinnerte auch 254 16 erinnerte mich
332 17 der die Fische 274 3 vu der Fische
332 8 vu auch noch nicht 275 5 auch nicht
369 3 in das Gesicht 305 3 ins Gesicht
372 9 er hat mich auch beleidigt 307 15 vu er hat mich beleidigt
376 10 vu wankte einmal hin und her 311 3 vu wankte hin und her
380 2 ins Pueblo jetzt hinauf! 314 7,6 vu Jetzt ins Pueblo hinauf!
410 2 vu ein einiger Mann 340 7 ein einziger Mann
425 18,19 und nie ein Wort über meinen Glauben zu ihm gesagt 352 1,2 und nie ein Wort der Bekehrung zu ihm gesagt
441 16 sagt ein Lob 365 19 sagt da ein Lob
474 13,14 Winnetou mit seiner Schwester und mir 392 7,6 vu Winnetou mit seiner Schwester und ich
501 16 vu einen Blick zu erhalten 415 2,3 einen Wink zu erhalten
537 8 die Feuer 444 2 Feuer
537 11 vu leise, leise 444 16 leise
584 12,12 vu welche der Sohn 484 11 vu die der Sohn
587 7 hinter 486 11 vu nach hinten
587 1 vu euern Kriegern 487 13 euren Kriegern
588 15,16 Sobald er alle war 487 13 vu Sobald er zu Ende war
598 17 ist für uns 496 11 vu war für uns


//35//



Band VIII, WINNETOU II
Auflagen F I (grün) 26.-30.Tsd. / F II (blau) 8.-10. Tsd.
Illustration von Claus Bergen
(Old Shatterhand und Harry, S. 330)

Zu Band VIII:

Sachliche Textänderungen treten nicht auf. Man hat aber den Eindruck, daß wieder sorgfältiger an den einzelnen Ausdrücken gefeilt wurde, denn durchweg sind alle Änderungen stilistischer Art. Veraltete Schreibweisen wie "welcher, diejenigen, welche" usw. wurden zu "die, der" usf., ebenso wurde aus "wie wenn" richtiger "als ob". Ein in F I auftretender Irrtum wurde in F II korrigiert: In F I, Seite 566, 6 weilt der Rappe "Rih" fälschlicherweise im Wilden Westen, in F II, Seite 464, 17 wird er in die Sahara zurückgeschickt und "Swallow" nimmt seinen Platz ein. Siehe dazu auch Sonderheft 'Kaum merklich geändert' . Der Wunderrappe, Seite 38.


//36//

Seite/ Zeile F I Seite/ Zeile F II
5 7 Überanstrengungen 5 3 Überanstrengung
5 14 vu ich kaufte mir Wäsche 5 15 ich kaufte Wäsche
8 4 es gehe jetzt 7 13 es geht jetzt
11 1 ärmer da als damals, als 9 15 vu ärmer da, wie damals, wo
11 13 vu Josy Tailor, Dirigenten eines Privatdetektive-Corps 10 4,5 Josh Tailor, Dirigent eines Privatdetektiv-Corps
11 2 vu welche 10 15 die
12 11 wie diejenigen des Vaters, welcher 10 14,13 vu wie die des Vaters, der
15 17 enge Straßen, Häuser, welche 13 5,6 enge Straßen mit Häusern, die
15 13 vu krankhaft 13 9 krankhaften
16 4 Orangen und Citronen stehen 13 16 vu Orangen und Zitronen wachsen
16 17 sofort in die Augen fiel. 13 3,2 vu in die Augen fiel.
18 15,16 der "alte Tod!" 16 1 der "alte Tot!" (Druckfehler)
56 10,9 vu daß die Bande erlauben werde 47 13 daß uns die Bande erlauben werde
69 2,3 gebrauche 57 15 gebrauchte
82 8,9 wie wenn er 67 4 vu als ob
88 5,6 das Spannen eines Gewehrhahnes 3 5 das Spannen des Gewehrhahnes
89 2 eine ganze Reihe von Jahren lang 74 1 eine ganze Reihe von Jahren hindurch
90 13 vu weiter dampfen 75 8,9 weiterfahren
90 11,10 vu zwischen den anstehenden Häusern 75 11 zwischen den nahestehenden Häusern
91 11 vu ins Mexiko hinein." 76 3,4 nach Mexiko hinein."
92 12 vu "Das ist nicht nötig. 76 5 vu "Das ist nötig
104 9,10 das deutsche Alphabet und Einmaleins beibringen 85
86
1 vu+
1
das Einmaleins beibringen
114 14 Comptoir 94 6 Kontor
114 10 vu draußen 94 15 vorher
116 11,10 vu kein Grund zur Zurückhaltung 95 12 vu kein Grund der Zurückhaltung
118 6 Euch zu dem Einkaufspreise geben 97 5 Euch für den Einkaufspreis geben
123 13,14 sollen sie untereinander nicht einmal wissen 101 10 sollen sie nicht einmal untereinander wissen
125 6 zeitig auf 102 15 vu frühzeitig auf
135 4 sich herbeilassen wird 110 15,16 sich herablassen wird
142 6 sprachen die Hoffnung aus 116 4 äußerten die Hoffnung
149 2,3 vorüber zu lassen 121 20 vorbei zu lassen
154 14 vu hielten es deshalb 126 1 hielten es trotzdem
157 5 vu brüllte 128 15 vu schrie


//37//

162 12 in den sogenannten Salon 132 8 in den Salon
164 17,18 mit einer sehr würdigen Verneigung 153 4 vu mit einer würdigen Verneigung
165 12,11 vu Aber nur den beiden 134 8 vu Aber den beiden
168 7 woher sie kommen 136 7 vu woher sie kamen
168 9 vu diesem Balle zusehen 137 11 diesem Balle da zusehen
170 13 vu doch eigentlich die Hauptpersonen seien, 138 9,8 vu noch die Hauptpersonen seien,
171 16,17 Die Mama war über fünfzig 139 19 Die Mama war etwas über fünfzig
189 8 ins Mexiko 155 16 nach Mexiko
192 4,5 in ihre Hände 157 12 vu in ihre Hand
196 12 vu "Nun, Sam 161 5 "Nein. Sam ...
204 2 vu --- 167 10,9 vu Er stand auf und verließ den Platz nach der entgegengesetzten Seite.
209 9 daß er uns auch 171 9 daß auch er uns
220 394 er brannte denselben an 180 13 er zündete denselben an
221 1 Prager und westfälischen Schinken 181 2,3 Prager westfälischen Schinken (Druckfehler)
221 9 vu auch eigentlich keine Lüge 181 15,14 vu auch keine Lüge
231 19,20 Ich werde euch melden 189 14,15 Ich werde euch sofort melden
236 1 vu Eagle-Passes 193 17 vu Eagele-Passes (Druckfehler)
238 9 vu er hat 194 2 vu er hatte
240 18 angepflanztes 196 1 vu aufgepflanztes
245 8,7 vu die geheimen Thüren in den Mauern etwa auch gezeigt?" 201 9 die geheimen Türen auch gezeigt?"
247 14 am Rande 202 19,18 vu am Ende
254 3 daß Frauen 207 8 vu daß die Frauen
254 7 vu Inda-nischo 208 15 vu Inda-nitscho
254 11 an welcher Ihr 208 1 an welchem Ihr
257 2 wäre 210 12 vu sei
261 9,10 Freund aller roter Männer bin 213
214
1 vu
1
Freund der roten Männer bin
262 13 vu fragt 215 2 fragte
269 1 welche 220 6 die
272 1,2 Sagt einem Dummen zehnmal, 222 13 vu Sagt einem zehnmal,
273 1 Gibsons 223 1 Gibson
339 4 vu von den drei andern 277 11 vu von den Andern
349 10 Diese frommen Männer 285 6 Die frommen Männer
357 3 zu so einem 291 2 vu an so einem
380 12 einen lichten Hain 310 4 vu einen leichten Hain (Druckf.)
398 16 vu Fort Scott 325 17 vu Fort Scot (Druckfehler)


//38//

403 7 vu hineinwagen 329 12,11 vu hineinzuwagen
416 11,10 vu werden wir mit dem Bohrer weiter oben auch auf Oel getroffen sein 341 9 werden wir weiter oben auch auf Oel getroffen sein
431 10 Er bewegte sich rückwärts 352 9 vu Er bewegte sich vorwärts
435 15 nicht gesehen! 356 3 nicht gesehen habe!
439 7 vorher 359 5 vorhin
441 17,16 mit Begeisterung gelesen 360 6 vu mit Begeisterung gelesen hatte
442 11 welches er haßte 361 21 das er haßte
442 13,14 aber vergebens gesucht 361 16 vu aber vergebens gesucht hatte
446 6,7 Wir schlugen daher einen Bogen ein 364 16,15 vu Wir schlugen daher einen kleinen Bogen ein
450 10 meine Lunge rascher atmete 368 18 meine Lunge erregter atmete
452 9 vu der Rapaho 370 13 vu der Rapahos
454 1 vu bot sich hoffentlich Gelegenheit 372 19 bot sich oft Geleienheit
461 12 den dazu notigen Unverstand besessen hätte. 377 19,20 den dazu nötigen Unverstand dazu besessen hätte
469 8 vu waren jedenfalls auf Jagdzügen abwesend 384 7,6 vu waren wohl auf Jagdzügen abwesend
469 5 vu aufgeführte Hütte 364 1 vu ausgeführte Hütte
484 11 vuff infolge dessen weicher Beschaffenheit wir die Fußeindrücke ohne besonderen Scharfsinn erkennen konnten. 397 13 ff infolge der weichen Beschaffenheit desselben konnten wir die Fußeindrücke ohne besonderen Scharfsinn erkennen.
501 10 --- 410 18 vu Dabei sprach er weiter
516 11 vu Mit den Rücken 422 11 vu Mit dem Rücken
520 8 vu "Ja". 425 1 vu "Ja," antwortete er.
524 1,2 was will's mit den Pferden?" 429 3,4 was willst du mit den Pferden?"
528 8 gewechselt 432 17 vu gewechselt hatte
537 9 wie Stunk (Druckfehler) 440 14 vu wie Skunk
542 16,17 von irgend einem der Feinde 444 6 vu von irgend jemand
554 2 vu und wollten dann 455 15 und wollten
564 2,3 draußen haben wir bessere Luft!" 462 11 vu draußen haben wir frische Luft!"
566 6 Rih 464 17 Swallow
567 19 Er mag doch auch beherzigen 465 21 Er mag doch beherzigen
582 6 vu Da sie hier ausgeruht haben 477 10,9 vu Da sie ausgeruht haben
602 10 lallte 493 4 vu lachte
625 6,7 in seinem Innern gab es Sturm 513 3,4 in seinem Innern war Sturm


//39//



Band IX, WINNETOU III
Auflagen F I (grün) 21.-25. Tsd. / F II (blau) ohne Angabe
Illustration von Claus Bergen
(Kakho-Oto und Old Shatterhand, S. 475)

Zu Band IX:
Hier wurde gründlich gefeilt; die direkte Rede wird an vielen Stellen durch Zusätze erweitert. Im 56. Tsd. befindet sich eine Textvariante, die weder in den frühen Fehsenfeld-Ausgaben noch in F II oder Radebeul-Ausgaben auftritt. Da heißt es (F I, S. 378, 2): "Wenn man so viele Jahre lang über den Büchern sitzt ..." In der hier benutzten Ausgabe (21. Tsd.) lautet die Stelle: "Wenn man dreißig Jahre lang über den Büchern sitzt ... ". Siehe auch Sonderheft 'Kaum merklich geändert', Seite 34: Das 'Du' der Westläufersprache. Auffallend ist, daß daß alle in F I von Winnetou gesprochenen englischen Sätze in F II nicht mehr angeführt werden - und das ist auch ganz gut so, denn F I erfährt der staunende Leser, daß Winnetou keineswegs ein Mann, sondern ein Neutrum ist: "Winnetou is your friend; it loves the whites if they are good", heißt es in F I Seite 418, 15,14 vu. In F II heißt es dann aber richtig "er liebt die Weißen .." (Seite 355, 19). In der Radebeul-Auflage wurde dieser Schritzer beseitigt; in der Bamberger Auflage spricht Winnetou wieder englisch, nennt die Weißen aber nun 'Bleichgesichter' (palefaces).

Anmerkung: in F II befindet sich zwischen Seite 304 und. 305 anstelle einer eingeschalteten ganzseitigen Illustration eine Fotographie mit der Unterschrift: "Mit freundlicher Erlaubnis der Pacifie Railroad Co., New York. Aus dem Yellowstone Park, Red Rock - Wasserfall. (Zu S. 302/4)."


//40//

Seite/ Zeile F I Seite/ Zeile F II
8 1 vu und nun vor mir 8 7,8 und vor mir
10 1,2 Oder wäret etwa Ihr 9 15 Oder wäret etwa auch Ihr
12 16 vu Ich ließ ihn fahren 11 17 Ich ließ ihn los
25 10,11 schlich mich erst nun 21 1 vu schlich mich nun erst
33 16 wonderful 29 11 wonderfull (Druckfehler)
36 2,1 vu im Falle einer feindlichen Begegnung 32 10,11 im Falle einer feindlichen Bewegung
38 6 vu Half-Penny 34 16 Half-Dollar
39 1,2 viele Skalpe bringen 34 15 vu viele Skalpe heimbringen
39 11,12 in ihren Bergen sind soviele Nuggets, als sie 34 6 vu in unseren Bergen sind soviele Nuggets, als wir
45 9 vu Die Nacht ward allmählich lichter 40 2,3 Die Nacht war allmählich lichter
47 13 Conducter (Druckfehler) 41 17 Conductor
48 1,2 verspricht uns eine ganz verwünschte Pläsir 42 1,2 verspricht uns sogar ein Vergnügen
51 7,8 mit ihrem teuern Leben 14 16 vu mit ihrem Leben
67 6 zu einem gewaltigen Satze 58 10 vu zu einem unglaublichen Satze
69 11 vu Indsman 60 7 vu Indsmen (Druckfehler)
71 13 vu wutig-erhitzten Benehmen 62 17 wut-erhitzten Benehmen
74 4,5 wie heißen die beiden Berge? 64 19 wie heißen denn die beiden Berge?
75 3 vu Da trat Sam nahe zu ihm heran: 65 3 vu Da trat Sam nahe zu ihm heran und sagte:
91 6 vu --- 79 9 vu Ich meine das "Du" der Westläufersprache.
98 15 Als Marshal seinen Neger erkannte 85 9 Als Marshal seinen Diener erkannte
123 14 vu in das grüne Land 106 2 in das Land
123 1 vu hereinzogen 106 13 hineinzogen
124 13 vu von dem herrlichen, frischen Wasser 106 7 vu von dem herrlichen Wasser
131 13,14 begann die Dämmerung bereits hereinzubrechen 112 14,15 begann die Dämmerung hereinzubrechen
154 5 und steckte 132 11 und streckte
154 8 der Berge 132 13,14 dem Berg
156 4 er steckte 133 3 vu er streckte (Druckfehler)
156 2 vu --- 134 16 vu sagte er
156 1 vu --- 134 14 vu antwortete ich
157 19 Mein roter Bruder hat recht gesagt 135 5 Mein roter Bruder hat Recht
158 12 konnte 135 10 vu kannte


//41//

162 4 bisher 138 5 vu hierher
162 11 unserm Geschäft 139 3 unserem Geschäft
162 12,13 des Ortes 139 4 des Orts
162 6 vu dann werde ich alles sagen!" 140 6 dann werde ich euch alles sagen!"
163 10 ward Ihr 140 21 waret Ihr
164 3 vu stehts 141 5 vu stets
165 8 unter Verlust 142 5 nur unter Verlust
168 7,6 vu Meisterschaft im Reiten und Gebrauch der Waffen 145 16 vu Meisterschaft im Gebrauch der Waffen
170 1 vu Freiheit und Bewegung 147 10,11 Freiheit der Bewegung
177 11,12 mit einer Schußwunde 152 16 mit Schußwunde
182 7 waren also wohl unsere eigenen 156 15 waren also unsere eigenen
183 6,7 daß die Schritte ihrer Feinde sie nicht hören. 157 6,7 daß sie die Schritte ihrer Feinde nicht hören.
183 6 vu gewaltig tief 157 12 vu sehr tief
187 8,9 wohl eine Minute lang regungslos stehen blieb 160 20,21 wohl eine Minute lang stehen blieb
189 14,15 mit diesem Amte betraut 162 15 damit betraut
193 3,4 Tretet nur näher 165 14 Tretet näher
194 4 vu "Hier ist es, Vater!" 166 7 vu "Hier ist es, Vater!" sagte Patrik.
204 7 "Waren hier, haben suchen, aber nicht finden Bob. 175 2 "Waren hier, aber nicht finden Bob.
214 6,7 die weitgedehnte Savanne 183 9 die weitgehende Savanne (Druckfehler?)
227 15,14 vu seine Faust wird jeden Kopfzerschmettern 194 10 vu seine Faust wird jeden zerschmettern
232 17 zwischen den beiden großen Wassern 198 7 vu zwischen den großen beiden Wassern
233 6 Fluch den Weißen, Fluch ihnen 199 14 Fluch ihnen
238 3 vu --- 204 13 vu und rief:
247 4 vu zu einem Rapphengste 212 5 zu einem Rapphengste und sagte:
248 8 steige ab 212 15 steige herab
248 12 vu verschont 212 11 vu verschonst
254 1 einzig vorhandene 217 16 einzige vorhandene
265 8 die ganz geeignet ist 226 16 vu die ganz dazu geeignet ist
266 12 gegossen wäre 227 19 vu gegossen sei
279 10 vu Auffällig war 238 17 Auffallend war
284 1 vu anderem Gewürm 242 9 vu andern Gewürm
288 11 vu ohne sie zu stören 245 8 vu ohne sich zu stören
289 7 Wünscht Ihr ihn?" 246 9 Wünscht Ihr ihn?" lautete die Antwort.


//42//

298 2 vu die Blicke der Gäste auf sich zogen 254 12 die Blicke auf sich zogen
305 15 --- 259 9 vu fragte er.
309 2 vu hinauf zu den Minen? 263 15 hinauf in die Minen?
317 14 zu Tage liegt 269 18 vu zutage tritt
318 14 seine Ale (Druckfehler) 270 13 sein Ale
326 10,11 mit dem Messer und der Faust 277 2 mit der Faust und mit dem Messer
331 8,7 vu undurchdringlichem Nadelholz-Urwald 281 18,19 undurchdringlichen Nadelholz-Urwald
355 16 der Welt 303 14 die Welt
357 6 vu auf nur sich allein 305 14 nur auf sich allein
365 6 vu wo es mir paßt!" 311 7 vu wo es paßt!
368 12,11 vu den hohen Damm hinabgestürzt. 314 3,4 den ziemlich hohen Damm hinabgestürzt.
374 12 ist der Weiße abgestiegen 319 8 ist der Weiße abgesprungen
384 1 vu mit einem einzigen und wirkverwegenen Satze 328 1,2 mit einem einzigen, wirklich verwegenen Satze
392 11,12 nach der betreffenden Richtung 334 14 vu nach den betreffenden Richtungen
392 10 vu nach den sechs Richtungen 334 1 vu nach den vier Richtungen
393 1 ff "Mein lieber Bruder Char-lih mag mir erzählen, was er erlebt hat, seit er von mir geschieden ist, und wie er auf die Fährte der Sioux-Ogellallah gekommen ist," bat jetzt Winnetou. 335 9 ff "Mein lieber Bruder Charlih mag mir erzählen, was er erlebt hat, seit er von mir geschieden ist," bat mich jetzt Winnetou.
413 2 entfernt von der Stelle 351 12 entfernt von dem Punkte
415 1,2 Das war ja mein eigenes Gedicht, mein Ave Maria! 352 5,4 vu Das war ja mein eigenes Gedicht, meine eigene Komposition, mein Ave Maria!
415 4 die einfachen, ergreifenden Harmonien 352 2 vu die einfachen Harmonien
415 10ff In Chicago und vor einer Reihe von Jahren war es gewesen, daß mich ein Freund, welcher Musikdirektor war, um einen Text zu einem dreistrophigen Ave Maria gebeten hatte. Ich war natürlich sofort bereit gewesen, diesen Wunsch zu erfüllen, und als ich später in einem Konzerte seine Komposition singen hörte, fühlte ich, daß er ein Meisterstück geliefert hatte. Die Zuhörerschaft belohnte den Vortrag mit einem solchen Applaus, daß das Ave Maria noch zweimal da capo gegeben wurde. 353 4,5 Wie kam dieses Lied hierher, an einen Ort,


//43//

Und jetzt hörte ich diese Komposition des Freundes zum zweitenmal, und zwar an einem Orte,
417 15,14 vu der Ihr Gedicht komponiert hat. 354 12 vu der Ihr Lied einübte.
418 12,13 und sagte: "I am your servant, Sir - ich bin Euer Diener, Sir." 355 13,14 sagte englisch. "Ich bin Euer Diener, Sir!'.
418 17 sprach das Englische gut 355 17,18 sprach das Englische besser als gut
418 15,14 vu Winnetou is your friend; it loves the whites if they are good 355 19 ---
418 3 vu im Wohnraume 355 8 vu im Wohnhause
422 1 und dann später 358 14 und später
422 5 vu Der Komponist hatte 359 3,4 Ich hatte
438 13 wie weit ist es 372 7 wie weit ist es denn
439 7 zweihundertvierzig gegen 372 7,6 vu zweihundertvierzig Mann gegen
439 8 hinter den Mauern 372 5 vu hinter der Mauer
460 11 vu ob man von hier hinunterkönne 392 14 ob man hier hinunterkönne
465 11 vu Und wenn alle schwiegen 397 1 Und wenn alle schweigen
468 9 als ich mit Worten sagen kann 399 7 als ich mit Wort sagen kann (Druckfehler)
469 6,7 mögen mir und Old Shatterhand folgen!" 399 2 vu mögen mir folgen!"
469 12,13 den Hand des Kraters erreichten 400 4 den Krater erreichten
473 3 --- 403 10 vu Man sang: "Es will das Licht des Glaubens scheiden;
Nun bricht des Zweifels Nacht herein.
Das Gottvertraun der Jugend Zeiten,
es soll uns abgestohlen sein.
Erhalt, Madonna, mir im Alter
Des Glaubens frohe Zuversicht.
Schütz meine Harfe, meine Psalter.
Du bist mein Heil; du bist mein Licht!
Ave, ave Maria!"
473 4 vu Dann drückte er mir die Hände und flüsterte: 404 1,2 Nun zog Winnetou meine Hände an seine verwundete Brust und flüsterte:
474 1 --- 404 5 Ich konnte nicht sprechen.
474 2 'Es will das Licht des Tages scheiden; 404 7 "Es will das Licht des Lebens scheiden;
480 15 in das Gesträuch 409 1 vu in dem Gesträuch


//44//

481 10 vu Wer seid Ihr 411 4 Was seid Ihr
488 11 Mr. Santer 416 17 vu Mr. Sander (Druckfehler)
505 6,7 müßt ihr wissen 430 13 vu so müßt ihr wissen
517 899 auf die drei "wirklichen Westmämer" 441 6 auf die drei "richtigen Westmänner"
530 13 vu bewährter Krieger 453 2 berühmter Krieger
530 6 vu was Guirlanden und was Orden sind 453 8,9 was Girlanden und Orden sind
550 5 vu sich nicht vergreifen dürfe 470 5 sich nicht vergreifen durfte
553 4,5 wie sie es ... noch nicht gesehen hatten. 471 291 vu wie es ... noch nicht dagewesen war.
570 13 vu Wie sind wir Freunde 487 6 Wir sind wie Freunde
577 3 "Schwarzem Haare" 492 18 vu "Dunklem Haare"
588 7,8 ein wirkliches Wunder 501 5 vu ein Wunder
590 5 vu nicht brauchen 504 7 nicht gebrauchen
594 18 am Marterpfahle 507 9 an dem Marterpfahle
602 2 vu Indeltsche-tschäl 514 8,9 Indeltsche-tschil
624 4 Ich wollte nichts sagen und konnte auch nichts sagen. 531 11 Ich wollte nichts und konnte auch nichts sagen.
627 4,5 der es beinahe gefunden hatte 555 10 vu der es beinahe entdeckt hatte






Titelseite KMG