Nachrichten


Heft 178 der Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft erschienen (Meldung vom 15. Dezember 2013)

Inhaltsverzeichnis 2013-12-15

  • Joachim Biermann: In eigener Sache (S. 1)

  • Eckehard Koch: Therese Prinzessin von Bayern. Die reisefreudige Tante der Karl-May-Verehrerinnen (S. 2)

  • Lothar Greunke: ›Edel-‹ versus ›Übermensch‹. Vergleich der ethischen Visionen von Karl May und Friedrich Nietzsche (Teil 1) (S. 7)

  • Hartmut Kühne: Die Gnadenarie des Hobble-Frank. Eine Ergänzung zu ›Karl May und die Musik‹ (S. 23)

  • Joachim Biermann: … der Komantsche wird den ›geschundenen Raubritter‹ geben. Eine Ergänzung zu Hartmut Kühnes Aufsatz zur Gnadenarie des Hobble-Frank (S. 25)

  • Rudi Schweikert: Kombinierte Marter. Burnet – Uhde – May: Zum Quellen-Hintergrund einer Szene in Winnetou III (S. 30)

  • Peter Essenwein: Stolpersteine auf dem Weg zum Silbersee (1) (S. 35)

  • Thomas Le Blanc: Der Orden der ›Shen‹ – eine totalitäre Sekte? Einige Hinweise zu einer distanzierten Wertung (S. 50)

  • Jörg-M. Bönisch / Gerd Hardacker: Die Karl-May-Stummfilme und die Ustad-Film GmbH im Spiegel der Filmzeitschriften 1920/21 (Teil 7) (S. 58)

  • Stefan Schmatz / Friedhelm Spürkel: Eine Lanze für Carl Lindeberg (S. 66)

  • Axel Delorme: Hundertdreißig Jahre Karl May in den Niederlanden und Belgien. Zum 100. Todestag von Karl May erschien eine neue niederländische Bibliographie (S. 69)

 Unser Titelbild
Friedrich Nietzsche (Fotografie von Gustav-Adolf Schultze, 1882). Zu Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen Nietzsches und Mays Weltsicht vgl. den Beitrag von Lothar Greunke, der in diesem Heft beginnt.





 

Suche | Sitemap | Gästebuch | Kontakt | Impressum | Datenschutz