Nachrichten


Heft 181 der Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft erschienen (Meldung vom 18. September 2014)

Inhaltsverzeichnis2014-09-18


  • Joachim Biermann: In eigener Sache (S. 1)

  • Jürgen Seul: Als Karl May an Kronprinz Wilhelm schrieb. Die Geschichte eines bislang unbekannten Gesuchs an Seine Kaiserliche Hoheit (S. 2) 

  • Hartmut Wörner: Die Bevölkerung der schönen Landschaft mit Menschen. Materialien zu Karl May und Hermann Hesse (Teil 1) (S. 15) 

  • Aufgelesen … … aus der Zeitschrift ›Gefahrstoffe. Reinhaltung der Luft‹ (S. 32) 

  • Hartmut Schmidt: Rund um die Straße Bab el Hadid. Auf Karl Mays Spuren in Kairo (S. 34) 

  • Jörg-M. Bönisch: Erinnerungen an Max Mühlner, dem ersten Mitarbeiter des Karl-May-Verlags, der vor hundert Jahren in Frankreich fiel (S. 43) 

  • Peter Wayand: Klangexperimentelles Gedankencluster. Manos Tsangaris’ Karl-May-Oper ›Raum der Wahrheit‹ in Dresden (S. 49) 

  • Jörg-M. Bönisch: Die Karl-May-Stummfilme und die Ustad-Film GmbH im Spiegel der Filmzeitschriften 1920/21 (Teil 10) (S. 54)


Beilagenhinweis: Diesem Heft liegt als Beilage das Inhaltsverzeichnis zu den Mitteilungen Nr. 171–180 bei.

Unser Titelbild

Blick auf Kairo in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, also etwa zur Handlungszeit vieler Erzählungen Karl Mays, die dort einen ihrer Schauplätze haben. Hartmut Schmidt stellt im vorliegenden Heft eine Kairoer Straße im Bild vor, wie sie May zur Zeit seiner Orientreise erlebt hat.





 

Suche | Sitemap | Gästebuch | Kontakt | Impressum | Datenschutz