Nachrichten


Heft Nr. 186 der Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft erschienen (Meldung vom 21. Dezember 2015)

InhaltsverzeichnisCover Heft 186 Mitteilungen

  • Rainer Jeglin: In eigener Sache (S.1)
  • Johannes Zeilinger: Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden der Karl-May-Gesellschaft. Gehalten auf der Mitgliederversammlung am 3. Oktober 2015 in Bamberg. (S.2)
  • Frank Werder: >Der Hausdoctor<. Ein Zwischenstopp auf dem Weg zum Buch der Liebe (S.12)
  • Joachim Klarner: Wider das Vergessen. Die schwierige Beziehung Karl Mays zur >Armenischen Frage< (S.26)
  • Rudi Schweikert: Der Massenmörder Thomas. Zu einer Anspielung in Karl Mays Die Liebe des Ulanen (S.40)
  • Thomas Pramann: Karl May spielt Dame. Analyse der Partie Musteranton vs. Musterwirt (1) (S.44)
  • Malte Ristau: Bildergeschichten nach Karl May. Plädoyer für eine Erweiterung des Blickfeldes (2) (S.57)
Unser Titelbild

Fotografie eines Armeniers, die man dem zweiten Teil von Karl Mays Erzählung Der Kys-Kuptschiji in >Benziger's Marien-Kalender< 1897 (zweite Seite des May-Textes, unpaginiert) beigegeben hatte. Es ist, als wollte die Redaktion des Kalenders Mays vorurteilsbeladen negative Darstellung der Armenier in der Erzählung mithilfe dieses doch sehr freundlich dreinblickenden Vertreters dieses Volkes konterkarieren, zumal wenn man bedenkt, dass auf der gleichen Seite auch das Foto eines finster dreinblickenden „Kurdische(n) Räuberhauptmann(s)" abgedruckt ist. Zur Darstellung der Armenier bei Karl May siehe auch den Aufsatz von Joachim Klarner in diesem Heft. (jb)





 

Suche | Sitemap | Gästebuch | Kontakt | Impressum | Datenschutz