Nachrichten


Heft Nr. 197 der Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft erschienen (Meldung vom 10. September 2018)

M197Inhaltsverzeichnis
- Helmut Schmiedt: Zum 70. Geburtstag von Johannes Zeilinger (S.1)
- Roy Dieckmann: Wie mit May die Marlitt in die Pampa kam. Über heimelig(e) Räume in Am Rio de la Plata (S.3)
- Rudi Schweikert: Matagorda, der östliche Colorado und sein "Raft". Der Scout und seine Fremdmaterialien (II) (S.14)
- Max Papenhausen: Anton Helmers und Karl Sternau - eine Vermutung (S.22)
- Malte Ristau: Karl der Preuße und Marschall Blücher. Wie der Schriftsteller May den Zeitgeist pflegte (S.25)
- Andreas Brenne: "Karl May als Erzieher". Zum Bildungspotential ›x-beliebiger‹ Topologien (S.40)
- Christoph Blau: Im Lande des "Duce". Ergänzende Feststellungen zu zwei italienischen Karl-May-Ausgaben (S.50)
- Gunnar Sperveslage: Ein Feuerwerk der anderen Art. Rezension zu "Karl Mays Inferno" (S.59)
- Andreas Brenne: Ein Beitrag zur Popkultur? Babel und Bibel in der Hörspiel-Fassung von Peter Wayand (S.62)

 

 





 

Suche | Sitemap | Gästebuch | Kontakt | Impressum | Datenschutz