Nachrichten


Karl May in Leipzig Nr. 118 erschienen (Meldung vom 10. September 2019)

kml118Aus dem Inhalt:
- Volker Krischel: Krieche auf dem Bauch im Grase, Rieche alles mit der Nase. An­mer­kun­gen zu Karl Mays Scherz­ge­dich­ten
- Jenny Florstedt: Ein Ehrenretter aus Lambsheim – Johann David Dengel
- [Johann David Dengel]: Zur Ehrenrettung von Karl May
- Martin Schulz: Karl May aus Leipzig (I) – Die Zeit von 1875 bis 1889/90
- Redaktion: Kalle Blekansikte. erzählt frei nach Karl May (und Franz Treller)
- Sven-R. Schulz: Die Illustrierte Adler-Bibliothek – Eine Groschenheftreihe mit gro­ßem An­spruch
- Sigbert Helle: Der falsche May. Nummer Sechzehn – Doch kein Prozesshansl!
- Martin Schulz: „Campe war ja derjenige Berühmte, welcher off eener Insel stran­de­te“. 300 Jah­re Ro­bin­son Cru­soe
- Martin Schulz: Vergessene Welten von Henry Rider Haggard bis Wladimir Ob­rut­schew. Ein klei­ner Streif­zug durch das Gen­re der Lost-?World-?Ge­schich­ten
- Thomas Pramann: „Licht und Schatten liegen nah beieinander“. Am 11. Juni be­rich­te­te Ni­co­las Fin­ke über „Die Karl-?May-?Sze­ne und die Sta­si“
- Das Geheimniß des Indianers. Nach Mitteilungen eines deutsch-ame­ri­ka­ni­schen Arz­tes. Teil VIII

Das Heft ist zu beziehen über: Freundeskreis Karl May Leipzig e.V.





 

Suche | Sitemap | Gästebuch | Kontakt | Impressum | Datenschutz