Nachrichten


Himmelsgedanke (Meldung vom 31. August 2020)

Ist es denn so schwer, anzunehmen, daß vor, hinter und rund um uns die Ewigkeit liegt, von welcher unsere Zeit nicht einmal ein ganzes kleines Tröpflein ist? Wir leben also mitten in der Ewigkeit, und nur der Sprachgebrauch versetzt uns in die willkürlich skandierte Dauer, der wir den Verlegenheitsnamen Zeit gegeben haben.

 





 

Suche | Sitemap | Gästebuch | Kontakt | Impressum | Datenschutz