Nachrichten


Heft Nr. 206 der Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft erschienen (Meldung vom 04. Dezember 2020)

M206 Ausgabe Nr. 205 der Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft ist erschienen!

Inhaltsverzeichnis
- Rainer Jeglin: In eigener Sache
- Hartmut Wörner: Weiter(führend)e Überlegungen zur ›Karl-May-Hetze‹
- Paolo Boccafoglio: Der Aufenthalt Karl Mays in Riva am Gardasee und der Varone-Wasserfall im Reiche des silbernen Löwen IV (II)
- Malte Ristau: Schauplatz Mexiko 1830–1870. Wie Karl May in vier Romanen ›schlimme Zeiten‹ darstellte
- René Grießbach: Masser Bob – ein Held aus der zweiten Reihe und die ambivalente Darstellung der ›Schwarzen‹ in Karl Mays Amerikaromanen (Teil 2)
- Christoph Blau: Claus Bergens Sammlung seiner Karl-May-Illustrationen
- Hans-Dieter Steinmetz: Unterstützung der Karl-May-Stiftung – ein Spiegelbild der Zeit
- Volker Wahl: Zur Arbeit des Literarischen Beirats der Karl-May-Stiftung
- Gunnar Sperveslage: Die Verteidigung Old Shatterhands. Eine Rezension zum ›Briefwechsel mit seinen ‚Kindern‘‹, Band 2 (GW 96)





 

Suche | Sitemap | Gästebuch | Kontakt | Impressum | Datenschutz