Nachrichten


»Der schwarze Mustang« erschienen (Meldung vom 30. Juli 2008)

Auslieferung des HKA-Bandes beginnt



Am 1. August kann die Auslieferung von Band III.7 „Der schwarze Mustang“ der historisch-kritischen Ausgabe von Karl Mays Werken beginnen.

„Der schwarze Mustang“ ist das erste Resultat der Zusammenarbeit von Karl-May-Gesellschaft, Karl-May-Verlag und Karl-May-Stiftung zur Fortführung der historisch-kritischen Ausgabe. Herausgegeben wurde der Band von Joachim Biermann und Ruprecht Gammler. Neben der Titelerzählung enthält er noch weitere Beiträge, die Karl May für die Knabenzeitschrift „Der gute Kamerad“ z.T. unter dem Namen seiner komischen Figur Hobble-Frank verfasst hat. Darunter befindet sich u.a. ein neu entdeckter Brief eines Bediensteten des Hobble-Frank mit dem Namen Mardin Appelboom.

„Der schwarze Mustang“ und weitere Bände der historisch-kritischen Ausgabe können auf dieser Seite unter „Einführendes“, Link „Historisch-kritische Ausgabe“, direkt unter www.karl-mays-werke.de oder www.tradingpost.de bestellt werden.




 

Suche | Sitemap | Gästebuch | Kontakt | Impressum | Datenschutz