18. Kongress der Karl-May-Gesellschaft e.V.

30. September bis 2. Oktober 2005

Volkshochschule Essen

Vorläufiges Programm - Änderungen vorbehalten

Alle Veranstaltungen des 18. Kongresses der Karl-May-Gesellschaft - mit Ausnahme der Mitgliederversammlung - sind öffentlich. Gäste sind herzlich willkommen.

Donnerstag, 29. September 2005

12.30: Empfang der Stadt Essen für den Vorstand der Karl-May-Gesellschaft durch Oberbürgermeister Dr.Wolfgang Reiniger

Freitag, 30. September 2005

10.00: Sitzung von Vorstand und Mitarbeiterkreis der KMG
14.00: Eröffnung des 18. Kongresses der KMG
Begrüßung: Prof. Dr. Reinhold Wolff, Vorsitzender der KMG
14.30: Vortrag Dr. Diethard Sawicki (Gütersloh)
Spiritismus - Okkultismus - May: ein Mann in seiner Zeit.
16.00: Vortrag Dr. Gudrun Keindorf (Bovenden)
Der rote Faden. Eine Spurensuche zwischen Früh- und Spätwerk.
20.00 Buchauktion mit Thomas Grafenberg

Sonnabend, 1. Oktober 2005

10.00: Mitgliederversammlung
15.00: Vortrag Dr. Jürgen Hillesheim / Dr. Ulrich Scheinhammer-Schmid (Neu-Ulm):
"Verwisch die Spuren" - Der junge Brecht belauscht den alten May.
16.30: Kurzvortrag Prof. Dr. Helmut Schmiedt (Köln):
Karl-May-Filme - ein Gegenstand für die Karl-May-Forschung?
Anschließend Diskussion, Moderation: Joachim Biermann
20.00: Geselliger Abend im Mezzo-Mezzo

Sonntag, 2. Oktober 2005

11.00: Lesung Dr. Gudrun Keindorf / Dr. Hans Wollschläger:
"Schacht und Hütte"
Einführung Peter Krauskopf
Veranstaltungsort: Zeche Zollverein, Schacht 12, großer Saal

Außerhalb des offziellen Tagungsprogramms:

Freitag, 20. September 2005

18.00: Ökumenischer Gottesdienst


Titelseite KMG

Impressum Datenschutz