Kopf Suche Sitemap Gaestebuch Kontakt Impressum Datenschutz

Karl-May-Sekundär-Literatur

Suchen:
Artikel eines Autors
Alle Autoren (Liste)
Reihen (Suche und Liste)
Titel-Suche
Titel-Inhalt-Suche (langsam!)

Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften:
bis 1912
1913 - 1969
ab 1970
Dokumente
Radio/TV
Sammlungen

Inhalte
Bibliografisches
Benutzung
Geschichte
Technik
Bibliografien
Macher und Helfer
Archive
Statistik

Karl-May-Gesellschaft
D-1091 - Bibliogr. Daten überprüft

    Text online
[P-1146] Claus Roxin (Herausgeber)
[P-5] Helmut Schmiedt (Herausgeber)
[P-205] Hans Wollschläger (Herausgeber)
[JbKMG 1998] Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft, 1998
1. Auflage
Hansa Verlag: Husum - © 1998
Leinen - Höhe: 22 cm - 422 Seiten
T-3580 - Das [xte] Jahrbuch [Rubrik]007 - 008
T-3444 - »Liebe Wißbegierde!« Karl und Klara Mays Briefwechsel mit Hans Möller009 - 033
T-3445 - Der May-Freund Hans Möller034 - 039
T-3446 - Nimbus zerstört. Der Charlottenburger Prozeß und das Urteil der Presse040 - 083
T-14294 - Neuestes von Karl May.043 - 045
T-14295 - Old Shatterhand, old Shatterhand […]054 -
T-14296 - (Tel.) Berlin, 12. April. Der mit großer Spannung erwartete Beleidigungsprozeß [...]055 -
T-14297 - Vom Jugendschriftsteller Karl May.058 -
T-14298 - Karl May.059 -
T-14299 - Zum Prozeß May-Lebius [...]061 - 063
T-14300 - Karl May.063 - 065
T-1204 - Karl May.065 - 067
T-14301 - Moralsimpelei.067 - 071
T-14302 - Die Karl May-Affäre.071 -
T-14303 - May und Lebius.072 - 073
T-3447 - Lektüre und Onanie / Das Beispiel des jungen Karl May, sein Aufenthalt auf dem Seminar in Plauen (1860/61) – und die Früchte der Phantasie084 - 151
T-3448 - Karl May gibt es gar nicht / Beobachtungen und Überlegungen aus neuerer literaturwissenschaftlicher Sicht152 - 163
T-3449 - Strukturen des Humors bei Karl May164 - 176
T-3450 - Karl May · Plädoyer für einen kulturwissenschaftlichen Forschungsansatz177 - 193
T-3451 - Kulturelle Gemeinschaft von Autor und Leser / Zu einigen Erzähltraditionen Karl Mays194 - 207
T-3431 - Fiktion als erlebte Wirklichkeit: Zur Erzähltechnik in Karl Mays Reise-Romanen208 - 252
T-3453 - »Sie küßte ihn mit der Gluth eines treulosen Weibes« / Liebesgeschichten in Karl Mays Kolportageromanen253 - 292
T-3454 - »...Ben Nemsi, Nachkomme der Deutschen...« / Karl May und Gerhard Rohlfs. Analog und disparat293 - 304
T-3455 - Karl May als Ausleger der Bibel / Beobachtungen zur ›Old Surehand‹-Trilogie305 - 320
T-3456 - ›Verschroben und privat‹ – Panoptikum und Schamanenspiel / Karl Mays Roman ›Ardistan und Dschinnistan‹ als groteskes Modell kaleidoskopischer Permutation des Zeitgeistes oder eines ›Dinosauriers in schwieriger Zeit‹321 - 388
T-2135 - Literaturbericht [Rubrik]389 - 396
T-2134 - Literaturbericht [Rubrik]397 - 407
T-899 - Die Arbeit der Karl-May-Gesellschaft [Rubrik]408 - 421

-