Kopf Suche Sitemap Gaestebuch Kontakt Impressum Datenschutz

Karl-May-Sekundär-Literatur

Suchen:
Artikel eines Autors
Alle Autoren (Liste)
Reihen (Suche und Liste)
Titel-Suche
Titel-Inhalt-Suche (langsam!)

Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften:
bis 1912
1913 - 1969
ab 1970
Dokumente
Radio/TV
Sammlungen

Inhalte
Bibliografisches
Benutzung
Geschichte
Technik
Bibliografien
Macher und Helfer
Archive
Statistik

Karl-May-Gesellschaft
D-281
Informationen: Karl-Eugen Spreng

Kein Online-Text bekannt.
[P-1263] Florian Schleburg (Herausgeber)
[P-605] Hartmut Vollmer (Herausgeber)
Karl May im Aufbruch zur Moderne
Vorträge eines Symposiums der Karl-May-Gesellschaft, veranstaltet von 2. bis 4. März 2012 im Literaturhaus Leipzig
Karl-May-Verlag: Bamberg Radebeul - 2012
Broschur - Höhe: 22 cm - 320 Seiten - ISBN/ISNN: 9783780230850
Klappentext/Verlagswerbung:
Unter dem Titel "Karl May im Aufbruch zur Moderne" veranstaltete die Karl-May-Gesellschaft anlässlich des 100. Todestages des Schriftstellers vom 2. bis zum 4. März 2012 ein wissenschaftliches Symposium im Literaturhaus Leipzig. Der vorliegende Band versammelt die Vorträge des Symposiums, in denen namhafte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Karl Mays Spätwerk im historischen und ästhetischen Kontext der Jahrhundertwende untersuchten. (KMV)
Rezensionen: Hubert Havlicek in WKMB 9 (2013), H. 2/3, S. 17 f
T-2616 - Vorbemerkungen [zu Karl May im Aufbruch zur Moderne]007 - 008
T-2617 - Zur Einführung [zu Karl May im Aufbruch zur Moderne]009 - 020
T-2618 - Karl Mays Vorstellungen von Rassenverbrüderung021 - 039
T-2619 - Karl Mays China- und Ostasienbild in Und Friede auf Erden! aus kulturhistorischer Perspektive040 - 063
T-2627 - Vom Abenteurer zum Friedenshelden: Karl Mays Und Friede auf Erden! als Projekt der Moderne?064 - 089
T-2630 - Nihilophobie vs. Nihilophilie: Karl May und Philipp Mainländers Metaphysik der Entropie090 - 110
T-2631 - Giftgemisch im Schreiberhause oder Karl May in den Schluchten der Psyche: Notizen über Frau Pollmer, eine psychologische Studie111 - 130
T-2635 - ,Lieber Leser' / ,lieber Winnetou' und die Entgrenzung bei Karl May oder: Naturalismus und Antimetaphysik in Ardistan und Dschinnistan131 - 149
T-2764 - Wiedergänger: Karl Mays letzter Roman Winnetou IV zwischen Pseudo-Autobiographik und Poetologie des Spätwerks150 - 179
T-2765 - Karl Mays Ästhetik180 - 226
T-3407 - Im Spannungsfeld des deutschen Symbolismus: Entgrenzende und transmediale Aspekte im Werk von Sascha Schneider und Karl May227 - 262
T-3411 - Das Innere im Äußeren: Karl May und die symbolischen Formen seiner Zeit263 - 284
T-3412 - LOST im Reiche des silbernen Löwen: Die Konfrontation des wilhelminischen Publikums mit Medienformen der Moderne285 - 302