Kopf Suche Sitemap Gaestebuch Kontakt Impressum Datenschutz

Karl-May-Sekundär-Literatur

Suchen:
Artikel eines Autors
Alle Autoren (Liste)
Reihen (Suche und Liste)
Titel-Suche
Titel-Inhalt-Suche (langsam!)

Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften:
bis 1912
1913 - 1969
ab 1970
Google-Suche
Dokumente
Radio/TV
Sammlungen

Inhalte
Bibliografisches
Benutzung
Geschichte
Technik
Bibliografien
Macher und Helfer
Archive
Statistik

Karl-May-Gesellschaft
D-3499
Informationen: Verlagsankündigung

Kein Online-Text bekannt.
[P-439] Erich Wulffen
[P-473] Jürgen Seul (Herausgeber)
[P-678] Albrecht Götz von Olenhusen (Herausgeber)
[P-396] Sigrid Seltmann (Mitarbeit)
Karl Mays Inferno
Eine kriminalpsychologische Biografie
Karl-May-Verlag: Bamberg · Radebeul - 2017
Hardcover - Höhe: 21,8 cm - 480 Seiten - ISBN/ISNN: 978-3-7802-0561-2
Klappentext/Verlagswerbung:
Zur Wirkungsgeschichte Karl Mays gehört auch das ungewöhnliche Schicksal der sensationellen Biografie "Karl Mays Inferno" des Juristen und Kriminalpsychologen Erich Wulffen, die hier erstmals fast 90 Jahre nach ihrer Niederschrift veröffentlicht wird. Die im Auftrag des Karl-May-Verlags verfasste Studie wurde von Mays Witwe rundweg abgelehnt: Ende 1931 verbrannte Klara May das Originalmanuskript in einem beispiellosen Autodafé im Kamin der Villa "Bärenfett". Zwei Abschriften dieser bemerkenswerten und tiefgründigen Analyse der Straftaten des jungen Karl May entgingen jedoch dem Feuertod. Der Band dokumentiert und kommentiert die schwierige Entstehungsgeschichte mit bislang unbekanntem Archivmaterial und Briefwechseln zwischen Klara May, Erich Wulffen und Euchar Albrecht Schmid. Mit dieser ersten mit wissenschaftlichem Anspruch verfassten Biografie verbinden sich zugleich neue Einblicke in eine bislang unbekannte Seite der Kriminalitäts-, Literatur- und Verlagsgeschichte. (Verlag)
Rezensionen: Erg.: Stolte, Heinz: Kriminalpsychologie oder Literaturpsychologie. Zwei Hypothesen zum Fall Karl May [mit Erwähnung Erichs Wulffen Manuskript „Karl-Mays Inferno"]. In: M-KMG, Nr. 2/Dez. 1969, S. 4-7. Hamburg: Karl-May-Gesellschaft, 1969. Erg.: Hans-Dieter Steinmetz: M-KMG, Nr. 39/März 1979, S. 27-29 [über den Nachlaß von Erich Wulffen]. Hamburg: Karl-May-Gesellschaft, 1979. Erg.: Schmid, Roland: Lieber Herr Maschke, zur Frage der Entstehungsgeschichte des Manuskripts „Karl Mays Inferno" von Dr. Erich Wulffen
(Noch) nicht alle Texte erfasst!

-