Kopf Suche Sitemap Gaestebuch Kontakt Impressum Datenschutz

Karl-May-Sekundär-Literatur

Suchen:
Artikel eines Autors
Alle Autoren (Liste)
Reihen (Suche und Liste)
Titel-Suche
Titel-Inhalt-Suche (langsam!)

Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften:
bis 1912
1913 - 1969
ab 1970
Dokumente
Radio/TV
Sammlungen

Inhalte
Bibliografisches
Benutzung
Geschichte
Technik
Bibliografien
Macher und Helfer
Archive
Statistik

Karl-May-Gesellschaft
D-3548 - Bibliogr. Daten überprüft
Informationen: Sigbert Helle

Kein Online-Text bekannt.
[P-1146] Claus Roxin (Herausgeber)
[P-1263] Florian Schleburg (Herausgeber)
[P-5] Helmut Schmiedt (Herausgeber)
[P-605] Hartmut Vollmer (Herausgeber)
[P-558] Johannes Zeilinger (Herausgeber)
[JbKMG 2017] Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft, 2017
Jahrgang: 47
1. Auflage
Hansa Verlag: Husum - © 2017
Leinen - Höhe: 22 cm - 432 Seiten
Klappentext/Verlagswerbung:
Das 47. Jahrbuch dokumentiert erneut die überaus produktive wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Leben, Werk und Wirkung Karl Mays. Eröffnet wird der Band von Überlegungen zu einem neu entdeckten Brief Mays an den Historiker Karl Lamprecht. Es folgen u. a. eine biografische Erforschung von Mays rätselhaftem Großvater väterlicherseits und dessen Spuren im Werk des Autors, eine Untersuchung des lange Zeit verschollenen Erzählfragments „Der verlorene Sohn“ sowie eine Quellenstudie zum geografischen Namen „Befour“. Ferner werden Mays Umgang mit authentisch-wissenschaftlichen Quellen in „Waldröschen“ und „Winnetou II“, die dichterische Verarbeitung seiner Orientreise in der Lyrik- und Aphorismensammlung „Himmelsgedanken“ und seine Schrift „Frau Pollmer, eine psychologische Studie“ in den Fokus genommen. Ein Vergleich Mays mit Dante Alighieri zeigt, dass die „Göttliche Komödie“ Details von Mays symbolischem Spätwerk vorwegnimmt. Ein Literatur- und Medienbericht sowie die Aktivitäten der Karl-May-Gesellschaft komplettieren das Jahrbuch. (Verlag)
Enthält May-Text(e) - nicht erfasst!
T-4965 - Das [xte] Jahrbuch007 - 014
T-13135 - »Ich habe das herzliche Bedürfniß, Ihnen die Hand drücken zu dürfen …« / Überlegungen zu einem neu entdeckten Brief Karl Mays an den Historiker Karl Lamprecht015 - 038
T-14269 - Napoleon und Oberförster / Auf der Spur des biologischen Großvaters039 - 066
T-14270 - Die Rückkehr in die Heimat / Karl Mays frühes Erzählfragment ›Der verlorene Sohn‹ als Inspiration und Motivquelle067 - 084
T-14271 - »Da fand ich das Wort Befour« / Zur Herkunft der Namensform ›Befour‹ für Karl Mays frühen Sehnsuchtsort und einiges zu ihrem Kontext085 - 098
T-14272 - »Winnetou liebt Juarez …« / Indianer und Deutsche in Karl Mays Romanen um Benito Juárez und Kaiser Maximilian von Mexiko099 - 140
T-14273 - Der Leser hat immer Recht / Karl Mays Evolutionäre Ästhetik141 - 170
T-14274 - Karl May als Erzähler / Semantische Felder und Textmuster in ›»Weihnacht«!‹171 - 192
T-14275 - Zwischen Depression und Aufbruch / Karl Mays Orientreise und sein Gedichtband ›Himmelsgedanken‹193 - 222
T-14276 - Frau Pollmer, die Femme fatale / Ein Mythos als Mittel der Vergangenheitsbewältigung in Karl Mays ›psychologischer Studie‹223 - 248
T-14277 - Der Streit um das wahre Bild / Karl Mays ›Winnetou IV‹ als Idolatriediskurs249 - 278
T-14278 - Ein ›undogmatisches Christentum‹ oder Wie ›christlich‹ dachte Karl May?279 - 313
T-14279 - [Vorbemerkung zu:] Karl May / Mein Glaubensbekenntnis315 - 317
T-14280 - Ich-Erzähler, Sünder, Visionäre / Karl May und … Dante Alighieri319 - 360
T-2134 - Literaturbericht [Rubrik]361 - 382
T-5394 - Medienbericht [Rubrik]383 - 422

-