Kopf Suche Sitemap Gaestebuch Kontakt Impressum Datenschutz

Karl-May-Sekundär-Literatur

Suchen:
Artikel eines Autors
Alle Autoren (Liste)
Reihen (Suche und Liste)
Titel-Suche
Titel-Inhalt-Suche (langsam!)

Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften
Zeitungen (Liste)
Google-Suche
Dokumente
Radio/TV
Sammlungen

Inhalte
Bibliografisches
Benutzung
Geschichte
Technik
Bibliografien
Macher und Helfer
Archive
Statistik

Karl-May-Gesellschaft
D-4293 - Bibliogr. Daten überprüft
Informationen: Sigbert Helle

Kein Online-Text bekannt.
[KMC 163] Karl May & Co. / Das Karl-May-Magazin, 163
1. Auflage
: - 2021-02
Kartoniert - Höhe: 29 cm - 100 Seiten
(Noch) nicht alle Texte erfasst!
T-16514 - Der Schatz im Westerwald / Wie das Coronajahr 2020 für einen jungen Karl-May-Fan zu einem guten Ende kam06 - 09
T-16515 - Als Winnetou ans Fenster klopfte / Aufregende Tage mit Gottschalk, Klaws und vielen Kameras09 - 12
T-16516 - „Die Kurden würden unbezwinglich sein, wären sie vereint“ / Karl Mays Kurdistan14 - 19
T-16517 - „Dass ich diese Rolle spielen durfte, war für mich eine große Sache.“ Zehn Jahre nach der letzten „Halbblut“-Inszenierung in Elspe: Meinolf Pape im Gespräch20 - 22
T-16518 - Meinolf Pape in der Rolle des „Senanda“ – ein Interview23 - 24
T-16519 - „Halbblut“ – Zeit für ein Comeback?24 - 25
T-16520 - „Es ist wichtig, einen Diskurs zu führen“ / Das neue Führungsduo von Karl-May-Museum und Karl-May-Stiftung blickt optimistisch in die Kristallkugel / Interview mit Robin Leipold und Dr. Volkmar Kunze26 - 35
T-16521 - Ein Winnetou in Pink & Bronze / Wie Erwin Pfister nach über 50 Jahren Winnetou mit Old Shatterhand vereinte36 - 41
T-9636 - Karl Mays TRAUMWELTEN im Comic42 - 49
T-16522 - „Nun war ich in Rom und habe den Heiligen Vater gesehen…“ / Karl Mays Aufenthalt in der Ewigen Stadt50 - 55
T-16523 - „Es war ein Wagnis und ein Kraftakt“ / Interview mit Ulrich Wirsing56 - 58
T-16524 - Die Königin des Karl-May-Hörspiels59a -
T-16525 - Richtfest am Karl-May-Haus59b -
T-16526 - Karl Mays „Ave Maria“ im protestantischen Dichter-Chor / Es dirigiert ein katholischer Pater60 - 65
T-9639 - Winne... who? Die internationale Vermarktung der Karl-May-Filme66 - 72
T-16527 - Jeder Rolle gewachsen / Zum Tod von Matthias Henkel, Schauspieler in zahlreichen Karl-May-Stücken der Landesbühnen Sachsen73 -
T-16528 - Winnetou zum Anfassen / Büsten zeigen, wie sich das Bild von Winnetou wandelte.74 - 76
T-16529 - Zum zweiten Mal im Karl-May-Verlag / Reinhard Marheineckes neuer Roman „Die Tramps vom Kansas River“77 -
T-16530 - Von Cowboys und Indianern / In Hanau lebten die Erinnerungen an frühe Kinderzimmerhelden auf78 - 79
T-16531 - Grossobücher und denkwürdig abenteuerliche Verlagsbeziehungen / Seltene Einbandvarianten von Karl-​May-​Büchern (VI)80 - 86
T-16532 - „Wir sind die Karl-May-Happy-Ends gewöhnt – darauf hoffen wir auch jetzt.“88 - 90
T-16533 - Mausel an Miez / Der etwas andere Leserbrief an KARL MAY & Co.91 -
T-16534 - August Schappel / Ein früher Karl-May-Fan und sein Erbe93 -
T-16535 - Die schöne Spionin des Ustad / Karl Mays „Briefwechsel mit seinen ,Kindern‘“ wird im zweiten Band zum großen Melodram94 - 95
T-16536 - Der lange Ritt über die Leinwand / Seit 100 Jahren gibt es Karl May im Kino95 -
T-16537 - Wunderkraut und Namensvettern / Axel J. Halbach ist „Auf dem Weg zu Halef“ und „Im Tal der Herba Juvenilis“96 -

-