Kopf Suche Sitemap Gaestebuch Kontakt Impressum Datenschutz

Karl-May-Sekundär-Literatur

Suchen:
Artikel eines Autors
Alle Autoren (Liste)
Reihen (Suche und Liste)
Titel-Suche
Titel-Inhalt-Suche (langsam!)

Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften:
bis 1912
1913 - 1969
ab 1970
Dokumente
Radio/TV
Sammlungen

Inhalte
Bibliografisches
Benutzung
Geschichte
Technik
Bibliografien
Macher und Helfer
Archive
Statistik

Karl-May-Gesellschaft
D-441

Kein Online-Text bekannt.
[P-784] Christoph F. Lorenz
Karl Mays zeitgeschichtliche Kolportageromane
[] Europäische Hochschulschriften, Reihe 1, 414
1. Auflage
Peter D. Lang: Frankfurt a. M. - Bern - 1981
Taschenbuch - Höhe: 21 cm - 459 Seiten
Klappentext/Verlagswerbung:
Die umfangreichen Kolportageromane, die Karl May in den Jahren 1882-1887 für einen Dresdener Verleger verfasst hat, gehören zu den interessantesten Werken der Unterhaltungsliteratur des 19. Jahrhunderts. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich speziell mit den drei Romanen, die zeitgeschichtliche Ereignisse behandeln. Besondere Beachtung findet die Frage nach den historischen und literarischen Quellen für Mays Darstellung der deutsch-französischen Kriege, des Lebens Kaiser Max von Mexikos und König Ludwigs II. von Bayern.
Rezensionen: Bernd Steinbrink in Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur 9 (1984), S. 236-239. Hans-Otto Hügel in Germanistik 1985, S. 716 f
T-3138 - Karl Mays zeitgeschichtliche Kolportageromane. -

-