Kopf Suche Sitemap Gaestebuch Kontakt Impressum Datenschutz

Karl-May-Sekundär-Literatur

Suchen:
Artikel eines Autors
Alle Autoren (Liste)
Reihen (Suche und Liste)
Titel-Suche
Titel-Inhalt-Suche (langsam!)

Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften:
bis 1912
1913 - 1969
ab 1970
Dokumente
Radio/TV
Sammlungen

Inhalte
Bibliografisches
Benutzung
Geschichte
Technik
Bibliografien
Macher und Helfer
Archive
Statistik

Karl-May-Gesellschaft
D-888
Informationen: Günter Wüste

Kein Online-Text bekannt.
[P-1261] Reinhard Marheinecke
UNTER SKLAVENHÄNDLERN I
Ein neuer Roman mit Winnetou und Old Shatterhand
[RR-M 11] Rote Reihe, 11
Marheinecke Verlag: Hamburg - 2003
Paperback - - 204 Seiten - ISBN/ISNN: 978-3-932053-12-2
Klappentext/Verlagswerbung:
Winnetou gerät in das Auge eines Hurrikans. Er rettet eine versprengte Gruppe entkräfteter Ofo-Indianer vor den Naturgewalten, muss ihnen aber auch weiterhin zur Seite stehen, da die Tohome sie vernichten wollen. Derweil kämpft Old Shatterhand in New Orleans um das Leben seines alten Freundes Tom Norten, auch genannt Porky the fiddler, den man bezichtigt, den Sekretär des Kaufmanns Lambert umgebracht zu haben. Old Shatterhand versucht letzteren von der Unschuld seines Freundes zu überzeugen und wird dadurch selbst in die Verwicklungen mit hineingezogen. Mehrere Mordanschläge auf Pierre Lambert zwingen Old Shatterhand zu aktivem Handeln. Der Westmann kann den Mörder überführen, diesem gelingt aber die Flucht. Winnetou und Old Shatterhand nehmen die Verfolgung auf und werden überwältigt. Sie sollen auf dem Scheiterhaufen verbrennen. Der erste Teil von "Unter Sklavenhändlern" führt den Leser dramatisch und spannend in die Handlung ein, die sich maßgeblich mit der Geschichte der Sklaverei in den Vereinigten Staaten von Amerika beschäftigt. (marheinecke-verlag.de)
T-2360 - Unter Sklavenhändlern -

-