Kopf Suche Sitemap Gaestebuch Kontakt Impressum Datenschutz

Karl-May-Sekundär-Literatur

Suchen:
Artikel eines Autors
Alle Autoren (Liste)
Reihen (Suche und Liste)
Titel-Suche
Titel-Inhalt-Suche (langsam!)

Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften:
bis 1912
1913 - 1969
ab 1970
Google-Suche
Dokumente
Radio/TV
Sammlungen

Inhalte
Bibliografisches
Benutzung
Geschichte
Technik
Bibliografien
Macher und Helfer
Archive
Statistik

Karl-May-Gesellschaft
[B-768] () - Datensatz zuletzt geändert: 2020-07-06
Artikel im KMG-Archiv vorhanden.
Original u.a. hier: Österreichische Nationalbibliothek - Wien
Kisch, Egon Erwin (Autor beim Text: e.e.k.):
JOURNALISTEN-ANEKDOTEN
In: Das Tagebuch, Berlin, München - 1928-08-18
Jahrgang: 9
Ausgabe: 33
Seite: 1388

Ein Journalist trat eines Tages in der Villa „Shatterhand“ in Radebeul ein, um mit Karl May, dem großen Weltreisenden, zu sprechen. „Jetzt?“ sagte man ihm. „Ausgeschlossen! Herr Dr. May fährt in einer Stunde nach Dresden." [vollständiger Text]
zit. in: Sonderheft 77, S. 47
Nutzungsrechte hier einsehen!



Faksimile mit Text (300 KB - 2019-01-14)

-