Kopf Suche Sitemap Gaestebuch Kontakt Impressum Datenschutz

Karl-May-Sekundär-Literatur

Suchen:
Artikel eines Autors
Alle Autoren (Liste)
Reihen (Suche und Liste)
Titel-Suche
Titel-Inhalt-Suche (langsam!)

Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften
Zeitungen (Liste)
Google-Suche
Dokumente
Radio/TV
Sammlungen

Inhalte
Bibliografisches
Benutzung
Geschichte
Technik
Bibliografien
Macher und Helfer
Archive
Statistik

Karl-May-Gesellschaft
[C-5067] (19821000c) - Datensatz zuletzt geändert: 2021-06-02
Artikel im KMG-Archiv vorhanden.
Peter Krauskopf, :
Der Reiseschriftsteller Karl May
Auf fremden Pfaden

In: Marabo, Bochum - 1982-10
Ausgabe: 10

"Als vor genau 90 Jahren, im Herst 1892 der Schriftsteller Karl May den ersten Band seiner „Gesammelten Reiseromane", „Durch Wüste und Harem", in grünes Leinen gebunden, mit farbigem Deckelbild und Goldprägung, in die Hand nehmen konnte, war er ein gemachter Mann. Kein anderer deutscher Schriftsteller ist durch das Thema Reisen so populär geworden wie dieser proletarische Weberssohn, der gern Lehrer geworden wäre, wegen seiner Vorstrafen aber nicht ins Lehramt übernommen wurde. Dabei hat er die Länder, die er so anschaulich beschrieb, nie bereist."

-