Kopf Suche Sitemap Gaestebuch Kontakt Impressum Datenschutz

Karl-May-Sekundär-Literatur

Suchen:
Artikel eines Autors
Alle Autoren (Liste)
Reihen (Suche und Liste)
Titel-Suche
Titel-Inhalt-Suche (langsam!)

Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften:
bis 1912
1913 - 1969
ab 1970
Google-Suche
Dokumente
Radio/TV
Sammlungen

Inhalte
Bibliografisches
Benutzung
Geschichte
Technik
Bibliografien
Macher und Helfer
Archive
Statistik

Karl-May-Gesellschaft
[R-12] - Datensatz zuletzt geändert: 2020-07-12
Information: Giesbert Damaschke
Art der Sendung: Radio
Titel: Der vorletzte Großmystiker
Datum: 1956-04-06
Beteiligte Personen: Arno Schmidt (Autor)
Inhalt:
G. Damaschke:
Den 25.5.1956 findet man häufig als Termin, ist aber trotzdem falsch - der Dialog wurde bereits am 6. April 1956 ausgestrahlt (diesmal hab ich 'ne Quelle: Auskunft des dt. Rundfunkarchivs ;-)).
Der 25.5. kann schon deshalb nicht (als Termin der Erstaustrahlung) stimmen, weil Alice Schmidt in ihrem Tagebuch am 6.4.1956 notiert:
> Dann May­Sendung gehört, Arno auch mit! Sender war natürlich wieder teilweise nicht zu hören – war im großen und ganzen recht gut gemacht. Einige Zeilen waren weggelassen. Auch: »Marien­dienst«, und die Pseudonyme und so. Aber im großen und ganzen gut gemacht. Das Muttergedicht allerdings in sächs. Mundart, was gemein wirkte: Arno, das hab’ ich nicht gewollt, die Wippchen hätten sie lassen sollen. War volle Stunde. – Walser hats nicht inszeniert, ein Oskar Nietsche oder so, bei den Sprechern war Curt Elwenspoek. – Wirkte doch sehr schön ! –
Das sächselnd vorgetragene Gedicht war dann übrigens einer der (kleineren) Streitpunkte zwischen AS und dem KMV. Produktion: 3. bis 5. April 1956 / Redaktion: Hans Magnus Enzensberger / Regie: Oskar Nitschke / Sprecher: Curt Elfenspoek, Peter Höfer, Alf Tamin


Sendungen:
1956-05-25 (22.30-23.30 Uhr) Süddeutscher Rundfunk 1
--------------