Kopf Suche Sitemap Gaestebuch Kontakt Impressum Datenschutz

Karl-May-Sekundär-Literatur

Suchen:
Artikel eines Autors
Alle Autoren (Liste)
Reihen (Suche und Liste)
Titel-Suche
Titel-Inhalt-Suche (langsam!)

Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften:
bis 1912
1913 - 1969
ab 1970
Dokumente
Radio/TV
Sammlungen

Inhalte
Bibliografisches
Benutzung
Geschichte
Technik
Bibliografien
Macher und Helfer
Archive
Statistik

Karl-May-Gesellschaft
D-2825
Informationen: Karl-Eugen Spreng

Kein Online-Text bekannt.
[P-969] Wilhelm Brauneder (Herausgeber)
Grundlagen transatlantischer Rechtsbeziehungen im 18. und 19. Jahrhundert
[] Rechts- und Sozialwissenschaftliche Reihe, 1
Peter Lang: Frankfurt a. M. · Bern · New York · Paris · Wien - 1991
Höhe: 21 cm - 287 Seiten
Klappentext/Verlagswerbung:
Themenschwerpunkt ist der Rechtstransfer aus dem deutschsprachigen Mitteleuropa nach den USA und von hier zurück in die Länder des Deutschen Bundes. Beispielhaft hierfür stehen die Erbgewohnheiten deutscher Auswanderer und die Vorbildhaftigkeit der USA auf die Verfassungsdiskussion in der Frankfurter Nationalversammlung und im österreichischen Reichstag 1848/49. Den politisch-kulturellen Hintergrund veranschaulicht die Rechtslage der Auswanderer in ihrer alten Heimat und das Fortleben der 1848er-Tradition in den USA. Aus dem Inhalt: Transatlantische Kulturbeziehungen - Amerika-Auswanderung aus Salzburg und Oberösterreich - Transfer deutscher Rechtsvorstellungen nach Nordamerika - Nordamerikanische Verfassungstradition und mitteleuropäische Tendenzen - Nordamerika in der Verfassungsdiskussion der Frankfurter Nationalversammlung und des österreichischen Reichstags 1848/49 - Fortsetzung der deutschen 1848er-Tradition in der Erhebung der Deutschen in St. Luis 1861.
(Noch) nicht alle Texte erfasst!
T-1975 - Transatlantische Kulturbeziehungen011 - 040

-