Kopf Suche Sitemap Gaestebuch Kontakt Impressum Datenschutz

Karl-May-Sekundär-Literatur

Suchen:
Artikel eines Autors
Alle Autoren (Liste)
Reihen (Suche und Liste)
Titel-Suche
Titel-Inhalt-Suche (langsam!)

Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften:
bis 1912
1913 - 1969
ab 1970
Google-Suche
Dokumente
Radio/TV
Sammlungen

Inhalte
Bibliografisches
Benutzung
Geschichte
Technik
Bibliografien
Macher und Helfer
Archive
Statistik

Karl-May-Gesellschaft
D-914

Kein Online-Text bekannt.
[P-1261] Reinhard Marheinecke
[P-1777] Jutta Laroche
ROT UND WEISS
[] Winnetous Testament, Band 6
Marheinecke Verlag: Hamburg - 2004
Paperback - - 232 Seiten - ISBN/ISNN: 978-3-932053-46-7
Klappentext/Verlagswerbung:
In seinem Spätwerk "Winnetou IV" (Winnetous Erben) erwähnt der alternde Old Shatterhand eine ihm gehörende prächtige Federhaube. Wie aber ist er zu diesem indianischen Schmuck gekommen? So viel sei verraten: Es ist eine spannende Geschichte! Und gemeinsam mit seinem weißen Freund lesen wir weiter in den Erinnerungen Winnetous. Es kommt zu einer neuen, dramatischen Begegnung mit Harry, dem inzwischen erwachsenen Sohns Old Firehands. Was ist aus Harry geworden? Gelingt es Winnetou, den berühmten Medizinmann Tatellah-Satah aus den Händen weißer und roter Banditen zu befreien? Wofür entscheidet sich ein weißes Geschwisterpaar, das bei den Utah-Indianern gelebt hat und von dem verlangt wird, dieses Leben aufzugeben? Wir begegnen alten Bekannten in einem Abenteuer, in dem die Auseinandersetzung zwischen Bleichgesichtern und Indianern eskaliert. Band VI des "Testaments" entführt den Leser in eine Zeit, in der ein erbitterter und rücksichtloser Kampf um den Besitz des nordamerikanischen Kontinents tobte, der unter dem Begriff "Wilder Westen" in die Geschichte einging... doch lesen Sie selbst. (marheinecke-verlag.de)
T-2708 - Winnetous Testament -

-