Kopf Suche Sitemap Gaestebuch Kontakt Impressum Datenschutz

Karl-May-Sekundär-Literatur

Suchen:
Alle Autoren (Liste)
Artikel eines Autors
Reihen (Suche und Liste)
Titel-Suche
Titel-Inhalt-Suche (langsam!)

Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften
Zeitungen (Liste)
Google-Suche
Dokumente
Radio/TV
Sammlungen
Leihverkehr der KMG

Inhalte
Bibliografisches
Benutzung
Geschichte
Technik
Bibliografien
Macher und Helfer
Archive
Statistik

Karl-May-Gesellschaft
[A-1482] () - Datensatz zuletzt geändert: 2019-01-06
Artikel im KMG-Archiv vorhanden.
May, Klara:
Karl May.
In: Das Forum, Wien - 1912-06-15
Jahrgang: 6
Ausgabe: 12
Seite: 233

"Die Klage sollte durch einen Vergleich erledigt werden, da es offenbar Hock nur darauf ankam, sich durch Karl May einen Namen zu machen. Karl May wollte auf einen Vergleich nicht eingehen, aber meinen Bitten gab er doch nach, und ein Vergleich kam im Bureau unseres Anwaltes mit dem Anwalt Hocks zu stande. Am Tage nach dem Vortrag Karl Mays in Wien. Wie bekannt, starb Karl May 8 Tage nach diesem Vortrage. Herr Hock benützte nun dieses Ereignis und liess mir sagen, nun müsse ich auch ohne Vergleich die Klage zurücknehmen und er brauche nicht, wie vereinbart war, die Hälfte der Kosten zu zahlen. Der Fall war mir interessant, ich ging aber nicht darauf ein, sondern meldete meinem Anwalt, dass ich die Klage unter diesen Umständen fortzusetzen gedächte. Darauf ging Hock an die Leichenschändung."
Text als pdf (544 KB - 2018-04-19)
Faksimile (2.938 KB - 2019-01-06)

-