Kopf
Suche Kontakt Impressum Datenschutzerklärung

Karl-May-Sekundär-Literatur

Suchen:
Alle Autoren (Liste)
Artikel eines Autors
Reihen (Suche und Liste)
Titel-Suche
Titel-Inhalt-Suche (langsam!)

Artikel aus Zeitungen und Zeitschriften
Zeitungen (Liste)
Google-Suche
Dokumente
Radio/TV
Sammlungen
Leihverkehr der KMG

Inhalte
Bibliografisches
Benutzung
Geschichte
Technik
Bibliografien
Macher und Helfer
Archive
Statistik

Karl-May-Gesellschaft
V
D-3768
Informationen: Sigbert Helle

Kein Online-Text bekannt.
[P-106] Karl May
[P-1255] Hartmut Wörner (Herausgeber)
[P-3983] Timm Stütz (Fotographien)
Märchen und Visionen aus dem Spätwerk von Karl May
1. Auflage
Karl-May-Verlag: Bamberg · Radebeul - 2018
Höhe: 21 cm - 192 Seiten - ISBN/ISNN: 978-3-7802-3088-1
Klappentext/Verlagswerbung:
‚Großmystiker‘ trifft Kunstfotograf Karl May, der von Arno Schmidt als „letzter deutscher Großmystiker“ charakterisiert wurde, definierte sich in seiner späten, symbolistischen Schaffensperiode als ‚Märchenerzähler‘. So finden sich in seinen weniger bekannten Spätwerken eine Fülle von teils gleichnishaften, teils visionären Geschichten. Eine Auswahl dieser bildhaften, wuchtigen Texte, deren Botschaft immer noch aktuell ist, tritt in ‚Märchen und Visionen‘ in einen künstlerischen Dialog mit modernen Fotografien von Timm Stütz (*1938). Als international bekannter Kunstfotograf wurde Stütz ausgezeichnet mit dem Titel ‚Excellence‘ der Fédération Internationale de l‘Art Photo graphique. Ein ungewöhnliches Buch, das Karl May in einem neuen Licht zeigt und bestens als Geschenk geeignet ist.
Rezensionen:
Jb-KMG 2019, S. 319f
(Noch) nicht alle Texte erfasst! Enthält May-Text(e) - nicht erfasst!

-